Was ist ein Gegner-System?

Ein Gegnersystem ist ein Rechtssystem, in dem Fälle holten, bevor das Gericht durch zwei gegenüberliegende Seiten bevor eine Nullverkleidung der Einzelpersonen dargestellt, die einen Richter und eine Jury mit.einschließen können. Sobald beide Seiten ihre Fälle argumentiert, feststellen die Verkleidung die Tatsachen des Falles und alle geeigneten Schritte les, die genommen werden müssen. Dieses ist im Gegensatz zu einem Inquisitionssystem, in dem die Fälle, die zum Gericht geholt, vor einem Gremium der Leute versucht, die als Frager zusätzlich zu den Deciders auftreten. Beide Systeme haben Vorteile und Nachteile und dort gewesen viel Debatte ungefähr, ob man dem anderen überlegen ist.

Zivilrechtnationen benutzen allgemein ein Gegnersystem, und die Wurzeln dieses Systems sind ziemlich alt. Durch Kontrast neigen Nationen, die auf Zivilrecht beruhen, wahrscheinlicher zu sein, ein Inquisitionssystem zu verwenden, das zur Unterscheidung passend ist, nähert in zugelassene Art, und dieses Rechtssystem ist auch ziemlich ehrwürdig. Einige Nationen verwenden Elemente beider Systeme.

Adversarial Systeme, während sie auch bekannt, kritisiert manchmal für das Gründen eines Systems, in dem Seiten auf einem Fall verbunden, mit einander zu wetteifern. Einige Kritiker glauben, dass das Gegnersystem Täuschung und eine Vielzahl der fraglichen zugelassenen Taktiken, weil das Ziel, um jeden Preis zu gewinnen ist, im Gegensatz zu einem Inquisitionssystem anregt, das auf einer Untersuchungsverkleidung beruht, um die Wahrheit festzustellen.

In einem Gegnersystem gelassen beide Seiten Beweis und Zeugen darstellen, um ihre Positionen zu stützen. Die gegenüberliegende Seite kann Zeugen ins Kreuzverhör nehmen, den Beweis unabhängig analysieren, und die Argumente anfechten, die vor dem Gericht gebildet. Das Ziel dieses Prozesses ist, alle Tatsachen des Falles zugunsten des Richters und der Jury darzustellen, die durch das Material sieben können, um zu entscheiden, was geschahen und das, wenn jedermann, verantwortlich gehalten werden sollte.

Der Richter und die Jury erwartet, unparteiisch zu bleiben und gewählt im Teil using Kriterien, die entworfen, um Leute zu beseitigen, die eine Vorspannung im Fall haben konnten. Die Idee ist die, indem sie den Wettbewerb Leuten ohne ein Interesse am Resultat, Leute darstellt, kann faire Gerichtsverfahren empfangen, weil die Tatsachen objektiv ausgewertet. In der Wirklichkeit kann die Situation in einem Gegnersystem viel schwieriger sein, und Rechtsanwälte auf beiden Seiten im Gegnersystem können die rhetorischen und zugelassenen Tricks verwenden, zum der Meinung zu beeinflussen, die eine Auswirkung auf das Resultat des Versuches der Reihe nach haben kann.