Was ist ein Gericht der allgemeinen Lernabschnitte?

Ein Gericht der allgemeinen Lernabschnitte bezieht ein auf Gericht mit begrenzter Jurisdiktion, um kleine kriminelle und Zivilrechtsstreite innerhalb der Staat-Gerichtsverfassung zu hören. Als die ursprünglichen US-Kolonien gebildet, annahmen die Gründer der Konstitution die Gerichtsverfassung n, die in England benutzt, das die Gerichte der Viertellernabschnitte genannt. Die meisten staatlichen Gerichte entwickelten im Laufe der Zeit in städtische Gerichte, in Amtsgerichte und in Gerechtigkeitgerichte, die die kriminellen und Zivilangelegenheiten behandeln. Einige Zustände verwenden noch ein Gericht der allgemeinen Lernabschnitte, aber die court’s Funktion geändert ein wenig im Laufe der Zeit.

Die kriminelle Abteilung eines Gerichtes der allgemeinen Lernabschnitte behandelt Vergehenfälle, wenn das Beklagte das Recht zu einem Gerichtsverfahren aufgibt. Die Richter, die diesen Gerichten hören vorsitzen auch, alle einleitenden Hörfähigkeiten in den Strafsachen. Eine einleitende Hörfähigkeit hilft einem Richter, festzustellen, ob es genügend Beweis gibt, zum des Falles zu einem höheren Gericht zu schicken. Ein Gericht der allgemeinen Lernabschnitte herausgibt einstweilige Verfügungen sgibt und ist für die Durchsetzung jener Aufträge verantwortlich. In die meisten diesen Gerichten, vorsitzt ein Bezirksrichter Hörfähigkeiten zt.

Wenn Zivilangelegenheiten in einem Gericht der allgemeinen Lernabschnitte gehört, genannt es manchmal das Gericht der allgemeinen Vorwände. Dieses System ist Gerichten der kleinen Ansprüche ähnlich, die routinemäßigzivilrechtsstreite behandeln, die unter eine Satzwährungsgrenze fallen, die durch Position schwankt. Ein Gericht der allgemeinen Vorwände ist der Schauplatz, in dem ein Hauswirt Vertreibungsverfahren archivieren kann. Ein Richter vorsitzt allen Fällen in einem Gericht der allgemeinen Vorwände r und bedeutet, dass ein Prozessführender ein Gerichtsverfahren in diesen Gerichtssälen möglicherweise nicht fordern kann. Normalerweise erstellt das Gericht Formen und Richtlinien, damit Archivierungsschreibarbeit eine Hörfähigkeit fordert, weil ein Rechtsanwalt nicht für die meisten Verfahren erforderlich ist.

Die Kolonien der Vorlage 13 bevorzugten das englische Justizwesen, das das Gericht der Viertellernabschnitte genannt. In den 17. und frühen 18. Jahrhunderten hatten Richter, die diesen Gerichten gewöhnlich vorsassen, kein zugelassenes Training whatsoever. Da die Zustände unabhängige Gesetzgebungen und Zustandkonstitutionen bildeten, abgeschafft das Gericht der Viertellernabschnitte zugunsten des Gerichtes der allgemeinen Lernabschnitte und des Gerichtes der allgemeinen Vorwände n. Dieses trennte die Zivil- und kriminellen Angelegenheiten. Im Laufe der Zeit annahmen die meisten Grafschaften eine Gerechtigkeit des Friedens oder des ähnlichen Systems s, um beide Arten Fälle zu behandeln.

Die Sekretärin des Gerichtes der allgemeinen Lernabschnitte ist für eine Beaufsichtigung eines Falles vom Anfang zu seiner abschließenden Einteilung verantwortlich. Die Gerichtssekretärin organisiert den Lieferschein und benachrichtigt Beklagte oder Prozessführende über Probedaten. Er oder sie auch beibehalten Dateien aller Fälle er und behandeln Fragen von der Öffentlichkeit über die Versuche und die Gerichtsverfassung. Ein Gericht der allgemeinen Lernabschnittsekretärin hält die Berechtigung, um Erscheinenursache herauszugeben bestellt und zur Verfügung stellt Anwendungen zu den Beklagten für eingeschränkte driver’s Lizenzen, wenn es durch den Richter bestellt.