Was ist ein Gericht der Aufzeichnung?

Ein Gericht der Aufzeichnung ist buchstäblich ein Gericht, das dauerhafte Aufzeichnungen hält. Historisch hielten wenige Gerichte nicht der Aufzeichnung häufig nicht dauerhafte Aufzeichnungen ihrer Verfahren, während höhere Gerichte taten, und diese Aufzeichnungen konnten in den Anklänge und in der zugelassenen Forschung benutzt werden. Heute ist Protokollierung so einfach, dass fast alle Gerichte Aufzeichnungen halten, die häufig dauerhaft sind, aber nur bestimmte Gerichte gekennzeichnet offiziell als Gerichte der Aufzeichnung. Wenn ein Fall in einem Gericht nicht der Aufzeichnung versucht, wenn die Parteien das Resultat appellieren möchten, können sie einen neuen Versuch in einem Gericht der Aufzeichnung fordern, in dem der Kasten behandelt, wie völlig neu ohne vorherige Probegeschichte.

Gewöhnlich ernannt eine Sekretärin, um die Dichtung des Gerichtes der Aufzeichnung zu halten. Die Gerichtssekretärin ist für das Beibehalten aller Gerichtsakten und die Lieferung sie auf Anfrage verantwortlich. Die Dichtung benutzt, um Dokumente vom Gericht zu markieren, um anzuzeigen, dass sie und unter der Sorgfalt der Sekretärin amtlich sind. Zusätzlich zum Halten der Aufzeichnungen wie Abschriften von Verfahren, kann ein Gericht der Aufzeichnung Beweis, schriftliche Entscheidungen und andere Dokumente Betreffend Versuche auch behalten, die innerhalb seiner Gesetze stattgefunden.

Gerichte der Aufzeichnung haben die Energie einzusperren und die feinen Leute. Wenn ein Fall fertig ist und eine Entscheidung in die Aufzeichnung eingeführt, haben die Parteien zum Fall das Recht zu appellieren. Einen Anklang müssen sie zu einem höheren Gericht anstreben, und die Aufzeichnungen Betreffend das Gericht geschickt zum höheren Gericht für Kontrolle. Es auch gemerkt für die Aufzeichnung, dass ein Anklang archiviert, und die Anmerkung eine Diskussion über der und als der Anklang archiviert und was das Resultat war umfaßt.

Leute, die nicht ungefähr sicher sind, ob sie in einem Gericht der Aufzeichnung sind, können die Gerichtssekretärin oder anderen Gerichtspersonal um Informationen bitten. Es ist wichtig, zu beachten, dass in den Nationen, die zwischen Gerichten der Aufzeichnung und Gerichten nicht der Aufzeichnung unterscheiden, es normalerweise das Gesetz ist, das nur Rechtsanwälte kann Leute in einem Gericht der Aufzeichnung darstellen genehmigte. Der Rechtsanwalt auftritt als ein Fürsprecher t und kann den Klienten ersetzen, und keine andere Person kann dies tun.

Für die Leute, die an Geschichte interessiert, können die Aufzeichnungen, die durch Gerichte gehalten, einen faszinierenden Blick in spezifische Rechtssachen, in Sozialtendenzen und in verschiedene Zeiträume in der Geschichte zur Verfügung stellen. Der Reichtum der Aufzeichnungen kann verwendet werden, um alles von der Spur von einer Reise der Person durch das Leben zur Untersuchung von Sozialpolitik zu tun, die heraus in den Gerichten spielte.