Was ist ein Gerichtsmediziner-Zeuge?

Gerichtlich kommt von einem lateinischen Wortbedeutung “public† oder von einem “forum, † und auf englisch, kann es bedeuten “used in den Gerichten law.† der gerichtlichen Wissenschaft, dann ist jedes mögliches Feld der Wissenschaft, während es auf das Gesetz zutrifft, und ein Gerichtsmedizinerzeuge ist ein gerichtlicher Wissenschaftler von irgendeinem Feld, das Zeugnis zu einem Gericht oder bei Gericht liefert.

Ein Gerichtsmedizinerzeuge kann in einen jeder möglicher Zahl von Bereichen der wissenschaftlichen Verfolgung mit einbezogen werden. Er oder sie können ein Anthropologe, ein Biochemiker, ein Chemiker, ein Zahnarzt, ein Untersuchungsarzt, ein Psychologe, ein Psychophysiologe, ein Toxikologe oder ein Experte in den Bereichen wie Ballistik, Computern, Tatortrekonstruktion, Fingerabdrücken, Feuerwaffen, Explosivstoffen, Handschrift, Geweben oder toolmarks sein.

Ein Gerichtsmedizinerzeuge wird häufig in Strafsachen von miteinbezogen, kurz nachdem das Verbrechen entdeckt wird. Sie oder er können am Tatort anwesend sein und mit einbezogen werden, wenn sie physischen Nachweis vom Aufstellungsort, using die passenden Installationssätze für biologischen Beweis und Abdrücke überprüft und sammelt, Eindrücke der Fingerabdrücke sammelt, und Exemplare anderen passenden Beweises erfasst. Die Szene mit schriftlichen Aufzeichnungen und Fotographien zu dokumentieren ist ein anderer Aspekt des Jobs.

Die gerichtliche scientist’s Rolle umfaßt häufig Arbeit in einem Labor und überprüft und analysiert Beweis mit Werkzeugen und die Techniken, die zu seinem oder Spezialgebiet spezifisch sind. Abhängig von diesem Spezialgebiet kann der gerichtliche Wissenschaftler bestimmte Werkzeuge benutzen, die in vielen Labors Standard sind. Beispiele umfassen Werkzeuge wie Chromatographen, Spektrographe und Scannenelektronenmikroskope, abhängig von, ob der Wissenschaftler z.B. Drogen, Chemikalien analysiert oder sehr kleine Mengen des fraglichen Materials mit bekanntem Material vergleicht, beziehungsweise.

Es gibt auch Aufgaben, die zur gerichtlichen Wissenschaft bestimmter sind. Häufig kann dieses die Analyse mit einbeziehen, die in oder durch Software- oder Datenbankschnittstellen erfolgt ist. Z.B. als suchend, nicht identifizierte DNA zusammenzubringen, fand an einem Tatort, konnte der gerichtliche Wissenschaftler in Betriebsmittel wie DNA-Reihenfolgenanalysen-Software und das kombinierte DNA-Index-System (CODIS) klopfen. Wenn kann das Suchen, die Identität der Tatortfingerabdrücke, Fingerabdruckkennzeichnungssysteme herzustellen, wie automatisiertes biometrisches Kennzeichnungs- (ABIS)System oder integriertes automatisierte Fingerabdruck-Kennzeichnungs- (IAFIS)System verwendet werden.

können die Verfolgung und die Verteidigung in den Strafverfahren und das Beklagte und der Zivilkläger in den Zivilversuchen Gerichtsmedizinerzeugezeugnis fordern. Entdeckungen oder Meinungen der Gerichtsmedizinerzeugen können entweder als Reports dargestellt werden, oder sie können gebeten werden, um bei Gericht zu erscheinen. Es gibt die Spezialausbildung, die für gerichtliche Wissenschaftler vorhanden ist, die gebeten werden werden, Erscheinen vor Gericht zu bilden.