Was ist ein Geschworen-Fragebogen?

Ein Geschworenfragebogen, auch gekennzeichnet als ein jury Fragebogen, ist eine Reihe Fragen in der schriftlichen Form, die von den möglichen Geschworenen während des jury Auswahlverfahrens gebeten wird. Der Fragebogen muss von den möglichen Geschworenen für spezifische Rechtssachen und in einigen Jurisdiktionen ergänzt werden. Sein Zweck ist, auserwählten angemessenen und unparteiischen Geschworenen zu helfen. Ausgaben, die Möglichkeit einen möglichen Geschworenen durchstreichen konnten, umfassen hielten tief Vorspannungen, hinter Verbrechen-in Verbindung stehenden Erfahrungen, Systemtest oder Gesundheitsausgaben oder vorher ausdachten Meinungen über den spezifischen Versuch und/oder die Art des Verbrechens. Einige Kritiker betrachten den Gebrauch des Geschworenfragebogens als aufdringlich, nicht notwendig und möglicherweise verantwortliches für die verringerte allgemeine Antwort zu den Geschworenaufrufen.

Einen Geschworenfragebogen zu ergänzen ist eine Anforderung in den spezifischen Fällen und in den Jurisdiktionen mit dem Ziel die Bestimmung der angemessenen und zuverlässigen Geschworener. Die genauen Fragen schwanken über Fragebögen, aber die meisten schließen Anfragen über Alter, Geschlecht, Ethnie, Familienstand, Grafschaft des Wohnsitzes, Ausbildungsniveau und Beschäftigungstatus ein. Andere Fragen können mit Lesegewohnheiten zusammenhängen und ob der mögliche Geschworene Verbrechengeschichten oder Verbrechen-in Verbindung stehende Nachrichten aufgepaßt hat. Einige Fragebögen beschreiben beschuldigt und die Art des Verbrechens und fragen auch, ob der Geschworene beschuldigt oder die Opfer des Verbrechens kennt. Viele Fragebögen fragen den Antwortenden, wenn er objektiv sich betrachtet und geben von der Vorspannung hinsichtlich des spezifischen Falles frei.

Zugelassene Verbindungen und persönlichen die Geschichten, die auf dem Rechtssystem und/oder der illegalen Tätigkeit können bezogen werden in einem Geschworenfragebogen auch, in Frage gestellt werden. Fragen wie, ob eine Person geklagt worden ist, oder, wenn ein Freund oder ein Verwandter mit einem spezifischen Verbrechen aufgeladen worden ist, können auch gestellt werden. Vorherige Erfahrung als Opfer eines Verbrechens oder der starken negativen Meinungen über das Justizwesen kann überprüft werden. Mögliche Geschworene können über ihre persönlichen Erfahrungen mit Service der jury Aufgabe und spezifische Reaktionen auf einen vorherigen Versuch auch gefragt werden. Alle Fragen sollen Leute heraus aussortieren, die ihre Vorspannungen oder schlechten Erfahrungen die Wiedergabe einer angemessenen Entscheidung behindern lassen konnten.

Einige Kritiker der Geschworenfragebögen argumentieren, dass die Methode überbeansprucht aufdringlich ist, unproduktiv, und. Fragen über, ob eine Person überhaupt eine Gewehr besessen hat, oder z.B. einem Verbrechen wahrscheinlich Gründe für Geschworenfragebogennichtbeantwortung festgelegt sind, besonders in den Jurisdiktionen, in denen die Antworten über Post zurückgegangen werden sollen. Empfehlungen für das Verbessern des Fragebogenprozesses umfassen das Begrenzen sie zu den speziellen Fällen und das Ergreifen von Extramaßnahmen, Schutz von empfindlichem und von persönlicher Information über mögliche Geschworene sicherzustellen.