Was ist ein Hinterleger?

Ein Hinterleger ist eine Person, die den Titel zum Eigentum beim Geben es jemand anderes für körperliche Beschützung behält. Es gibt eine große Auswahl von Situationen, in denen Bürgschaft aufkommen kann, wie, zum Beispiel wenn jemand ein Auto weg mit einem Mechaniker für einen Tuneup fallenläßt. In diesem Fall ist der Fahrer der Hinterleger, da das Auto erlaubterweise dem Fahrer gehört, während der Mechaniker das Auto im körperlichen Schutz für den vereinbarten Service hat. Die Gesetze, die Bürgschaft umgeben, können kompliziert werden.

Als allgemeine Regel ist der Rechtsinhaber, die Person, die das Eigentum kontrolliert, für das Eigentum auf eine angemessene Art und Weise zu interessieren und sie zurückzubringen. Das Eigentum kann zurückgebracht werden, wenn ein Service vorbei, am Ende eines SatzZeitraums oder Bedarfs- vom Hinterleger ist. Die Ausnahme dieser Richtlinie ist ein Fall, in dem ein Rechtsinhaber ein Pfandrecht auf dem Eigentum hat, in dem das Eigentum behalten werden kann, wenn der Hinterleger die Ausdrücke eines Vertrages erfüllen nicht kann.

Das Gesetz unterscheidet zwischen Fällen, in denen Leuten Betrachtung spezifisch für das Auftreten als Rechtsinhaber gegeben, und Situationen, in denen Leute Rechtsinhaber resultierend aus Umstand werden. Eine Bank z.B. gezahlt, um Wertsachen in den Schliessfächern zu halten und gehalten zu einem hohen Standard von Sorgfalt, weil sie einen Bürgschaftservice anbietet. Einerseits gehalten eine chemische Reinigung, die temporären Schutz von Kleidung durch Notwendigkeit annimmt, um sie zu säubern, zu den weniger zwingenden Standards.

Andere zugelassene Betrachtungen umfassen, wann Gut gelten kann als herrenlos durch Gesetz und was geschieht, wenn jemand gestohlenes oder verlorenes Eigentum findet und als ein Rechtsinhaber zufällig auftritt. Diese Ausgaben können bei Gericht aufkommen Fälle, wenn Fragen der Haftung aufgeworfen, wie, zum Beispiel wenn jemand jemand klagt, damit das Nicht können für Eigentum richtig interessiert, während es im Schutz war.

In den formalen Geschäftsvorbereitungen unterzeichnet ein Vertrag, um die Rechte und die Verantwortlichkeiten beider Parteien zu formulieren. Es ist ratsam, Verträge sorgfältig zu lesen, um zu überprüfen, ob sie verstanden. Im Beispiel eines Mechanikers oben z.B. kann der Mechaniker dem Schutz und der Sicherheit des Trägers garantieren, aber anbieten nicht solche Garantien für die Gegenstände n, die innerhalb des Trägers gelassen. Es ist wichtig, zu verstehen, wo die Haftung liegt, damit ein Hinterleger weiß, was getan werden können und was, im Falle eines Probleme zu tun.