Was ist ein Idiom?

Ein Idiom ist eine Umdrehung der Phrase, die zu jemand unverständlich scheinen kann, das nicht mit der Sprache vertraut ist, in der es gesprochen. Als allgemeine Regel sind Idiome auch sehr schwierig, ausgenommen auf eine Karussellart sehr zu übersetzen. Idiome sind extrem schwierig zu erlernen, und viele Sprachanfänger zitieren sie als eins der schwierigeren Teile der gänzlich verstehensprache und der Kultur. Weil Idiome so häufig und weitgehend verwendet, bilden einige Firmen Idiomwörterbücher, die Idiome und ihren korrekten Verbrauch für Sprachanfänger verzeichnen.

Waren jemand, zum der Wörter eines Idioms alleine zu betrachten, sie konnte Schwierigkeit haben die Bedeutung der Phrase verstehend. Z.B. sagen viele englischen Sprecher, dass jemand das bucket† “kicked, als sie starben. Dieser eigenartige Gebrauch von Sprache genommen nicht buchstäblich, aber die meisten englischen Sprecher verstehen ihn, zusammen mit Tausenden anderer Idiome. In anderen Fällen kann ein Idiom einen kulturellen Körper des Wissens wie Literatur beziehen, die zu jemand verwirrend sein kann, das nicht in dieser Kultur durchtränkt.

Populäre Sprechen sind häufig Idiome, wie der Fall mit “let die Katze aus dem bag.† heraus in diesem Sinne, eine Katze nicht buchstäblich aus dem Beutel heraus gelassen und der Zuhörer versteht, dass der Sprecher bezieht, ein Geheimnis aufdeckend. Der Benutzer ist häufig von den Wurzeln des Idioms ahnungslos, da es so tief in die Kultur des Lautsprechers integriert worden.

Viele Idiome sind bunt und neugierig, und ihre Ursprung sind unmöglich zu verfolgen. Es vermutet, dass William Shakespeare mehreree hundert der englischen Sprache hinzufügte, aber unzählige andere ständig erworben und fallen gelassen im Laufe der Zeit Zeit. Diese Stilmittel färben eine Sprache und lassen sie lebendiger und Spaß verwenden. Sie sind auch häufig ein wichtiger Teil einer nationalen Kultur, die zu den Leuten sehr entfremden kann, die nicht von dieser Kultur sind.

Einige Leute benutzen auch das Ausdruck “idiom†, um auf eine Art der einheimischen Rede zu beziehen, die zu einer Region oder zu Leuten einzigartig ist. Jemand konnte z.B. “the vom amerikanischen Idiom sprechen, † auf die Weise beziehend, in der amerikanische Lautsprecher Englisch verwenden. Während diese Form von Englisch nicht völlig ein unterschiedlicher Dialekt ist, auseinandergelaufen sie radikal von britischem Englisch und es Ton gebildet und fühlt sehr unterschiedlich. Dieser Verbrauch des Wortes ist ein Hinweis auf seiner Wurzel, das griechische idiousthai, “to bilden irgendjemandes own.†

auch an den Foren und an anderen pädagogischen Gelegenheiten um Identifikation-Diebstahl und Betrug und. Identitätsdiebstahlopfer können schnelle Informationen über die Dienstleistungen erhalten, die diese Gruppe auf der Web site erbringt, in der elektronische Werkzeuge helfen, die prompte und wirkungsvolle Behandlung der Identitätsdiebstahlausgaben anzubieten. Andere Identitätsdiebstahl-Hilfsmittelmitten haben viele diese gleichen Dienstleistungen, die für die Öffentlichkeit vorhanden sind.