Was ist ein Immigration-Investor-Programm?

Das Immigrationinvestorprogramm ist eine Phrase, die, auf das Green Card-Immigration-Visum der Investitions-zu beziehen EB-5 allgemein verwendet ist. Bewerber für dieses Visum in den Vereinigten Staaten können Status und Green Cards des dauerhaften Sitzes erhalten, solange sie mindestens $1 Million Die US-Dollars (USD) in qualifizierten Beschäftigungbereichen investieren und mindestens 10 neue Jobs verursachen. Sobald das Visum bewilligt, in der Lage ist der Immigrant häufig, in den Vereinigten Staaten auf einer dauerhaften Basis zu wohnen und zu arbeiten. Die Staat-Staatsbürgerschaft und die Immigration instandhält Bewilligungen (USCIS) das Visum gungen, wenn es die Immigration-Petition durch Alien Entrepreneur, Form I-526 genehmigt, die der Visumbewerber einreichen muss. Bis 10.000 Visa können jedes Jahr zugesprochen werden qualifizierten Immigranten, die das Immigrationinvestorprogramm nutzen möchten.

Immigranten, die ein Visum EB-5 suchen, gekennzeichnet häufig als ausländische Investoren. Sie verwenden das Immigrationinvestorprogramm, um in einem neuen Unternehmen zu engagieren, das häufig als Nutzen in die Vereinigten Staaten gesehen, weil neue Jobs verursacht. Das Visum EB-5 unterscheidet von anderem Beschäftigung-gegründete Visa, in denen der Bewerber ein Visum in den Vereinigten Staaten arbeiten wünscht, die auf speziellen Fähigkeiten und Fähigkeiten oder ein höherer Abschluss basieren. Der Bewerber muss die Fähigkeit zu verursachen und die Investition häufig zeigen, die für qualifizierte Beschäftigungbereiche notwendig ist. Das USCIS kann eine Petition verweigern, wenn die Jobs, die der Investor verursachen möchte, nicht Eignunganforderungen genügen.

Das USCIS genehmigt Visa auch EB-5, wenn der Investor damit einverstanden ist, die Jobs zu verursachen, die auf einer geographischen Region basieren. Der Investor muss mit einer anerkannten regionalen Mitte häufig arbeiten, die ein Wesen ist, das durch das USCIS genehmigt, das auf das Wirtschaftswachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen einer spezifischen Region innerhalb der Vereinigten Staaten konzentriert. Der Bewerber muss häufig zeigen, dass seine oder Investition erhöhte Exporte sowie neue Jobs im Bereich ergibt. Der Investor kann zeigen, dass einige der Jobs indirekt resultierend aus seiner oder Investition verursacht. Die USD Anforderung der Investition $1 Million gesenkt häufig, wenn die gezielte Region ein ländliches Gebiet ist, wie zu $500.000 USD.

Sobald das USCIS einem Bewerber ein Visum für das Immigrationinvestorprogramm bewilligt, zuweist es häufig eine Immigrationvisumzahl. Wenn es eine Petition verweigert, dann zugewiesen keine Zahl e und ein Ablehnungbrief gesendet die Gründe darlegend, warum die Anwendung verweigert. Der Bewerber kann einen Anklang mit der passenden Appelationsjurisdiktion archivieren, die im Ablehnungbuchstaben mit Anweisungen für einen Anklang angegeben.