Was ist ein Jurat?

Ein jurat ist eine Bescheinigung auf einem gesetzlichen Dokument, das Informationen über wenn zur Verfügung stellt und der das Dokument unterzeichnet wurde und das das Unterzeichnen zeugte. Rechtsanwälte und Notare können jurats erzeugen, die benutzt werden können, um gesetzliche Dokumente zu validieren. Ein jurat ist normalerweise notwendig, bevor ein Dokument erlaubterweise erkannt werden kann.

Ein grundlegendes jurat umfaßt eine Aussage vom Beamten, der das Unterzeichnen des Dokuments zeugte, das anzeigt, dass die Person, die das Dokument betrifft, es in Anwesenheit des Beamten unterzeichnete. Der Beamte merkt das Datum und die Position der Unterzeichnung und unterzeichnet das Dokument oder fügt eine Dichtung hinzu. In einigen Fällen werden eine Unterzeichnung und eine Dichtung benutzt. Die jurat Aussage fängt häufig “Signed vor mir auf diesem Datum… †, obgleich die Sprache ändern kann, abhängig von regionaler Präferenz an. In einigen Fällen können Leute ein Dokument anderwohin unterzeichnen und in Beweis der Identität holen, um ein jurat zu haben, das dem Dokument nach der Tatsache beigefügt wird.

Ein klassischer Grund, ein jurat zu benutzen ist, wenn ein Dokument notariell abgeschlossen werden muss. Jemand konnte brauchen z.B. einen Buchstaben notariell abzuschließen, um ihn zu formalisieren. Die Person holt jemand den Buchstaben, das als ein Notar auftreten kann, und unterzeichnet den Brief in Anwesenheit des Notars. Der Notar überprüft Kennzeichnung und fügt dann ein jurat zum Dokument hinzu, um anzuzeigen, dass die Person es in der Anwesenheit des Notars unterzeichnete und dass die Identität der Person überprüft wurde.

Jurats werden auch Dokumenten wie Affidavits beigefügt, die als Beweis in einem Versuch bei Gericht verwendet werden können. Die Bescheinigung erlaubt, dass Beweis in geholt wird, wenn ein Zeuge Gericht nicht sich sorgen kann und zugelassene Dokumente als allein stehender Beweis auch benutzt werden können. Z.B. wenn Leute in einer Debatte über einen Vertrag sind, kann ein jurat, das zeigt, dass beide Parteien den Vertrag in Anwesenheit eines Rechtsanwalts unterzeichneten, benutzt werden, um zu prüfen, dass beide Parteien ihre Rechte und Verantwortlichkeiten im Sinne des Vertrages berücksichtigten.

In einigen Regionen der Welt, verweist das Ausdruck “jurat† nicht auf eine Bescheinigung, aber auf eine Person. In diesen Regionen sind jurats Beamter, die gewählt werden oder ernannt werden können. Ihre Rollen können, abhängig von der Gesellschaft schwanken, aber können die Verabschiedung von Gesetzen einschließen und Urteile bilden und Geldstrafen und Gebühren festsetzen, und so weiter. Jurats kann in Positionen wie Jersey gesehen werden, und in etwas Bereichen, haben sie formale Kleider, denen sie im Dienst tragen, um ihr Büro und Position anzuzeigen.