Was ist ein Kaufvertrag für Boote?

In den US ist ein Kaufvertrag für Boote ein gesetzliches Dokument, das zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in den Bootskäufen benutzt. Ein Kaufvertrag umfaßt Informationen zweckdienlich der Verhandlung, wie Datum des Kaufs, des Verkaufspreises und der Namen des Kunden und des Verkäufers. Das Dokument gezeichnet mit dem Ziel das Schützen beider Parteien zur Verhandlung. Der Kunde kann es als Kaufnachweis des Bootes verwenden.

Obgleich der Kaufvertrag für Bootsform unter Zustandjurisdiktionen schwanken kann, enthält er im Allgemeinen die Bestimmung von Informationen über beide Parteien, wie Namen, Adressen, Telefonnummern und andere Kontaktinformationen. Der Kaufvertrag hat auch die Bestimmung von Informationen über das Boot selbst, einschließlich eine Beschreibung des Bootes, seine bilden und modellieren und das Jahr der Fertigung. Sie einschließt auch die boat’s Kennzeichnung und die Zulassungsnummern nd. Garantieinformationen über das Boot können im Kaufvertrag in einigen Jurisdiktionen eingeschlossen werden.

Ein Kaufvertrag für Boote hat irgendeine Art der zugelassenen Erklärung, anzuzeigen, dass der Bootsinhaber rechtmäßigen Titel und Besitz auf den Kunden des Behälters bringt. Die Parteien zur Verhandlung müssen das Dokument unterzeichnen und datieren, und die Parteien müssen es am Unterzeichnen notariell abschließen lassen. Die Ausdrücke des Verkaufs werden dann, binden auf beiden Parteien.

In den meisten Zuständen muss der Kunde den Kaufvertrag für Boote produzieren, um das Boot in ihrem Namen zu registrieren. Den Kaufvertrag gilt als Beweis des Besitzes zu den Ausrichtungszwecken. Wenn der Kunde die Verkaufssteuer nicht zu der Zeit des Kaufs zahlte, muss sie die Steuer zu der Zeit der Ausrichtung zahlen.

Der Verkäufer ist im Allgemeinen mit der Geschichte und dem Zustand des Bootes vertrauter, als der Kunde wird. Bootskaufenführer empfehlen, dass der Kunde sorgfältig den Behälter überprüfen, bevor er einen Kaufvertrag auf Boote unterzeichnet. Dieses empfohlen unabhängig davon, was die Bedingung das Boot scheint, zu sein. Der Kunde sollte eine vorsichtige Prüfung von der boat’s Maschine, von den elektrischen Teilen und von der Plattform-Hardware bilden.

Ein Kunde sollte die Bootsmeilenzahl auch überprüfen, bitten, alle mögliche Wartungsaufzeichnungen zu betrachten, und irgendeine Garantie sorgfältig wiederholen. Wenn, ein Boot, nach falsch angepasster Farbe suchend ist zu kontrollieren wichtig. Dieses könnte anzeigen, dass das Boot in einem Unfall war. Wenn es Wasserzeichen innerhalb des Bootes oder auf der Maschine gibt, kann der Behälter auf vielem Wasser zu einem bestimmten Zeitpunkt genommen haben. Es sollte nicht “soft spots† geben, als gehend die Plattform, dieses Strukturschaden oder eine Notwendigkeit an den Reparaturen anzeigen könnte.