Was ist ein Pfandrechts-Affidavit?

Ein Pfandrechtsaffidavit kann entweder auf die Form, die, um benutzt werden ein Pfandrecht gegen ein Stück des Eigentums zu archivieren oder in einigen Fällen ein Affidavit verweisen, das von einem Eigentümer geschworen wird, dass das Eigentum von den Pfandrechten und von den Ansprüchen frei ist. Der Gläubiger Gebrauch-Pfandrechtsaffidavits häufig, zum sich zu schützen und einer Schuld zu sichern, während ein Dokument, das manchmal ein Keinpfandrecht Affidavit genannt wird, erfordert werden kann, um eine Art Eigentumverkauf abzuschließen. Da Pfandrechte den Wert eines Eigentums zu einem Interessenten beträchtlich schädigen können und bedeutende Belastungen auf einen Eigentümer setzen können, ist der Gebrauch von schriftlichen Unterlagen wesentlich, wenn man Pfandrechte sichert und dokumentiert.

Gläubiger sichern häufig Pfandrechte in den verschiedenen Arten des Eigentums, um eine Schuld zu sichern. Wenn ihre Schuldnerverzüge auf, was schuldig ist, der Gläubiger ihren Anteil des Eigentums behaupten können. Abhängig von den Gesetzen in einer gegebenen Jurisdiktion, kann der Pfandrechtshalter in der Lage sein, einen Eigentümer zu zwingen, das Eigentum zu verkaufen und die Schuld von den Erträgen dann wieder einzubringen. In anderen Fällen kann der Gläubiger möglicherweise nicht in der Lage sein, den Inhaber zu erfordern, sofort zu verkaufen, aber würde in der Lage sein, die Schuld zu sammeln, sobald das Eigentum verkauft wird.

Ein Gläubiger kann ein Pfandrecht in einer einiger Weisen erreichen. Z.B. wenn Schuldnerverzüge auf einer ungesicherten Schuld, wie einer Kreditkarte, die Kreditkartefirma oder ein Schuldkunde den Schuldner bei Gericht klagen können. Sobald der Gläubiger ein Urteil gewinnt, kann der Gläubiger ein Pfandrecht heraus auf dem Eigentum des Schuldners nehmen. In den Fällen wo die Schuld für den Aufbau oder Umgestaltung ist, die zu einem Haus erfolgt sind, kann der Prozess sogar einfacher sein, obwohl wieder, verschiedene Bereiche verschiedene Gesetze haben können. Die abschließenfirma zusammen mit seinen Unterlieferanten und Lieferanten kann Zahlung behaupten, indem sie ein Pfandrechtsaffidavit an einem lokalen Gericht archiviert. Sobald dieses geschieht, kann es bis zum Eigenheimbesitzer sein, zum der Legitimität des Pfandrechts zu diskutieren. Solche Pfandrechte bekannt häufig als Aufbaupfandrecht oder Mechanikerpfandrecht.

Wenn Leute ihr Haus oder anderes wertvolles Eigentum verkaufen, kann ihr Kunde fordern, dass die Inhaber ein Keinpfandrecht Affidavit unterzeichnen. Dieses Dokument gibt an, dass der Eigenheimbesitzer nicht irgendwelche Pfandrechte auf dem Eigentum berücksichtigt. Dieses schützt Kunden gegen kaufendes Eigentum, das kleiner ist, als es erscheint, weil ein Gläubiger ein Interesse an ihm hält. Es kann den Kunden an verantwortlich gehalten werden auch hindern für die Pfandrechte weg zahlen, die auf einem Eigentum erworben werden, bevor der Kunde sein neuer Eigentümer wurde.