Was ist ein Pfandrechts-Verkauf?

Ein Pfandrechtsverkauf ist ein Verkauf eines Anlagegutes abhängig von Pfandrecht oder des Pfandrechts selbst, eine Schuld einzuziehen. Dieses ist am allgemeinsten - gesehen mit Kraftfahrzeugen und Immobilien. Bevor ein Pfandrechtsverkauf stattfinden kann, muss der Gläubiger die Justizbehörde haben, zum des Verkaufs durchzuführen und kann Nachrichten veröffentlichen müssen, Informationen, abhängig von regionalen Gesetzen zur Verfügung zu stellen. Pfandrechtsverkäufe können ein nützliches Hilfsmittel für preiswerte Waren sein, obgleich das Eigentum gewöhnlich verkauft wird, wie ein riskanter Kauf sein und kann.

In einigen Fällen beziehen Pfandrechtsverkäufe Großverkäufe des Eigentums mit ein. Z.B. hat ein Mechaniker, der Reparaturen auf einem Auto durchführt und nicht für sie zahlend ist, ein Pfandrecht auf dem Träger und kann ihn verkaufen, um die Kosten zu decken, nachdem er den Inhaber mitgeteilt hat und einen genügenden Zeitabschnitt abzulaufen gewährt hat. Pfandrechtsverkäufe können einige Träger kennzeichnen, die zusammen an einer einzelnen Auktion für Leistungsfähigkeit vereinigt werden. Normalerweise ist das Eigentum für Kontrolle vor dem Verkauf vorhanden.

Andere Pfandrechtsverkäufe beziehen den Verkauf des Pfandrechts, aber nicht das Anlagegut selbst mit ein. Ein allgemeines Beispiel ist ein Steuerpfandrecht, ein Pfandrecht, das auf ein Eigentum für Nichtzahlung von Steuern gesetzt wird. Die Regierung kann das Pfandrecht verkaufen, um die Steuern zurückzugewinnen, und der Eigenheimbesitzer hat einen Satzzeitabschnitt, das Pfandrecht zurückzukaufen, bevor der Titel zum Besitz des Kunden des Pfandrechts umschält. Für Kunden Pfandrechtsresultate kaufend entweder im Eintreiben des Geldes und im Interesse verdankt, oder im Nehmen des Titels zum Eigentum und im In der Lage sein, es zu verwenden oder zu verkaufen.

Wenn ein Gläubiger für einen Pfandrechtsverkauf sich vorbereitet, er muss eine abschließende Nachricht schicken dem Inhaber des Eigentums, ihn zur Tatsache, dass ein Verkauf geplant wird, und Informationen zur Verfügung zu stellen über was zu alarmieren zu tun, um den Verkauf abzuwenden. Wenn der Schuldner nicht reagiert, oder eine Entschließung nicht erreicht werden kann, kann der Gläubiger mit dem Verkauf fortfahren. Gläubiger müssen in der Lage sein, Titel zum Eigentum zu nehmen, bevor sie es an einem Pfandrechtsverkauf verkaufen können, und es ist wichtig, zu beachten, dass es andere Pfandrechte auf dem Eigentum geben kann, das den Titel bewölken könnte; ein Auto z.B. konnte ein Pfandrecht haben, das mit einem Autokredit sowie Pfandrecht des Mechanikers für Nichtzahlung verbunden ist.

Kunden an einem Pfandrechtsverkauf sollten das Eigentum kontrollieren so, völlig wie möglich und erhalten eine Meinung von einem sachverständigen Experten, wenn sie nicht mit dem Wert und der Preiskalkulation des ähnlichen Eigentums vertraut sind. Es ist auch ratsam, etwas Forschung zu leiten, um über andere hervorragende Pfandrechte herauszufinden, die Übertragung des Titels erschweren konnten.