Was ist ein Scheidung-Affidavit?

Ein Scheidungaffidavit ist ein gesetzliches Dokument, das von den Parteien archiviert, die ihre Verbindungen auflösen möchten. Formen für dieses Dokument schwanken über Zustände und Jurisdiktionen. Das Dokument normalerweise betrachtet, eine Erklärung zu sein, die unter Eid abgegeben und muss gezeugt werden und notariell abgeschlossen werden. Während des Scheidungprozesses können viele Affidavitformen vom Zivilkläger und vom Beklagten erfordert werden. Das Scheidungaffidavit kann von der Archivierungs-Partei oder von einem Rechtsanwalt abgeschlossen werden, aber, das Dokument unterzeichnend, erklärt, dass alle Informationen über die Form korrekt und komplett sind.

Das gesetzliche zuerstdokument, das Scheidungverfahren anstrengt, kann genannt werden ein Scheidungaffidavit, einen Buchstaben der Beanstandung oder eine ursprüngliche Petition für Scheidung. Dieses Dokument archiviert vom Zivilkläger, bekannt in einigen Jurisdiktionen als der Antragsteller, in einem lokalen Gericht. Dieses Dokument angibt einen Grund für Trennung wie “irreconcilable Unterschiede, †, und anfängt Freigabe auf zugelassenen Betrachtungen für die Scheidung. Das Beklagte oder der Antwortende können mit einer anderen Scheidungaffidavitform reagieren.

Obgleich Formen durch Jurisdiktion schwanken, sind einige Felder auf dem Scheidungaffidavit verhältnismäßig Standard. Der Zivilkläger muss bezeugen, dass er oder sie glauben, dass es keine Wahrscheinlichkeit der Versöhnung für die Verbindung gibt. Die meisten Jurisdiktionen anbieten fehlerlose Scheidungen, aber, wenn der Zivilkläger eine absolute Scheidung fordert, er müssen die Ausgaben der Verbindung auf diesem Dokument beschreiben m. Das Scheidungaffidavit auch umfaßt Informationen über die Kinder der Paare und gibt ein Anfangsersuchen um Schutz- und Stützbetrachtungen.

Der Zivilkläger muss gegenseitiges Eigentum der scheidenpaare im Scheidungaffidavit auch bekanntmachen. Die meisten Zustände bewilligen Eigentum gleichmäßig, aber das Gericht hat die Ermächtigung, zum zu definieren, jeder Partei welche Einzelteile zugesprochen. Der Antragsteller kann Eigentumbetrachtungen fordern. Ähnlich dient das Scheidungaffidavit als formales Ersuchen um Hochzeitsunterstützung.

Sobald das Anfangsaffidavit archiviert worden, kann andere zugelassene Freigabe durch das Gericht erfordert werden. Ein Finanzaffidavit oder eine Militäraffidavitform können erfordert werden. Dieser Formen gelten auch als Affidavits, weil sie einen Eid der Wahrheit andeuten und gezeugt werden und notariell abgeschlossen werden müssen. Sobald archiviert, sollten alle diese Formen sicher gehalten werden mit anderen wichtigen Familiendokumenten.

Scheidungen versucht normalerweise unter dem Geltungsbereich der Familiengerichte. Scheidungformen können normalerweise gefunden werden auf Zustand und regionalen Webseiten oder indem man das Scheidunggericht besucht. Ein Scheidungaffidavit ist ein erster Schritt in Richtung zur Auflösung einer Verbindung. Die Scheidung ist nicht bis Berichte eines Richters alle Affidavits abschließend, hört Argumente von den scheidenpaaren und bewilligt ein amtliches Urteil der Scheidung.