Was ist ein Schutz-Schläger?

Ein Schutzschläger ist ein Entwurf, in dem eine Person Geld von einem Opfer erpreßt, indem er vorschlägt, dass sie “protection† von der Eigentumsbeschädigung oder den Angriffen benötigt. Gegen Geld, die Täterversprechungen, das Opfersafe zu halten, irgendein gestohlenes Eigentum zurückzugewinnen, und Reparationen für geschädigtes Eigentum zu sammeln. Die Person, die das Opfer Schutz vor benötigt, ist normalerweise die Person, die den Entwurf laufen lässt. Wenn Leute ablehnen, oben zu zahlen, können sie Belästigung, Eigentumzerstörung und andere Probleme machen.

Die Ursprung des Schutzschlägers sind sehr alt und diese Praxis ist in den Bereichen mit hohen Stufen des organisierten Verbrechens besonders allgemein. Normalerweise anbinden einzelne Gruppen oder kriminelle Gruppen heraus ihre eigene Gegend n und erwarten andere, um aus ihr heraus zu bleiben. Der Ingenieur des Schutzschlägers schickt einer Gemeinschaft Repräsentanten herum, um die Geschäftseigentümer einzuschüchtern und macht es deutlich, dass sie für “protection† zahlen oder die Konsequenzen erleiden sollten.

Manchmal kommt der Schutzschläger mit etwas tatsächlichem Schutz. Mitglieder der kriminellen Organisationen sind normalerweise mit anderen Gruppen vertraut, und wenn jemand, der Schutz zahlt, einen Raub oder ein anderes Problem macht, kann ein Repräsentant die Situation nachforschen und lösen. Normalerweise auftritt dieses in den Einstellungen es, in denen Leute ihren Anspruch zur spezifischen Gegend verstärken möchten und nicht andere kriminelle Organisationen mögen, die innen auf ihrem Bereich verschieben. Häufiger sammeln “bag men† das Schutzgeld in Satzabständen. Gegen Zahlungen lassen Mitglieder der kriminellen Organisation das Opfer allein, aber umziehen nicht t, um das Opfer gegen rivalisierende Verbrecher zu verteidigen.

Opfer eines Schutzschlägers können in einer unbequemen Position sein. Wenn sie nicht die Zahlungen leisten, können sie aus Geschäft heraus bedrängt werden. Sie können möglicherweise nicht in der Lage sein, Gesetzdurchführung zu nähern, weil sie Vergeltung fürchten. Manchmal zusammengeschlossen Gesetzeshüter mit kriminellen Organisationen _0_znpz und in anderen Fällen können sie machtlos sein, Maßnahmen zu ergreifen, um Vergeltung zu verhindern, wenn Geschäftseigentümer über die Erpressung berichten und im gleichen Bereich bleiben möchten.

Maßeinheiten des organisierten Verbrechens nachforschen Tätigkeiten wie Schutzschläger hen, da sie häufig eine größere Tendenz innerhalb eines gegebenen Bereichs reflektieren. Ihre Arbeit kann Monate oder Jahre, während sie, versuchen die gesamte Struktur der Organisation auszuarbeiten, also sie nach dem Kopf gehen können, eher als kleine Spieler gerade, herunternehmend nehmen. Manchmal mit.einbezieht dieses, spezifisches kriminelles Verhalten nicht aktiv auszuüben, weil es Mitglieder der Organisation zu einer Gesetzdurchführunguntersuchung weg spitzen konnte und den Fall gefährden könnte.