Was ist ein Software-sachverständiger Zeuge?

Ein sachverständiger Zeuge der Software ist jemand, der gerichtliches Zeugnis anbietet, das Software betrifft. Solche Zeugen können durch die Verteidigung oder die Verfolgung in einem Fall benannt werden, um Informationen zur Verfügung zu stellen, die hilft, den Fall zu stützen, der dargestellt wird. Durch Gesetz können die Zeugen, die von einer Seite benannt werden, durch die andere ins Kreuzverhör genommen werden, und die andere Seite kann einen rivalisierenden Zeuge auch benennen, um die Punkte zu wetteifern, die durch den ersten Zeuge gebildet werden, wenn sie der Notwendigkeit glaubt, so zu tun.

Sachverständige Zeugen der Software können von einer Vielzahl der Hintergründe kommen. Sie können in der Softwareentwicklung arbeiten, oder sie können Ausbilder an den Hochschulen und an den Universitäten sein, die Softwareentwickler ausbilden. Manchmal wird ein Zeuge von einer spezifischen Firma weil die Software der Firma des Falles Interessen dieser benannt. Wie andere sachverständige Zeugen werden sachverständige Zeugen der Software normalerweise auf der Grundlage von ihre Stellung in ihrem Feld und in ihrer Erfahrung gewählt. Jemand mit Jahren der Erfahrung, der Publikationen und der Software-Produkteinführungen wird wie eine bessere Wahl des sachverständigen Zeuges der Software als jemand angesehen, das zum Feld verhältnismäßig neu ist.

Der sachverständige Zeuge der Software kann die sachverständigen Informationen zur Verfügung stellen, die auf seiner oder Erfahrung in der Industrie basieren. Er oder sie können Industrienormen, spezifische Ausgaben mit einem bestimmten Software-Programm oder über die Tätigkeiten sprechen, die von den Leuten aufgenommen werden, die mit dem Fall gewesen werden, der Software betraf. Der Software-Experte kann sein, die Verfolgung oder die Verteidigung zu stützen und kann zur Verfügung stellen Informationen über, wie Software auf Unfallrekonstruktion benutzt wird, die Art von Software benutzt in den gerichtlichen Labors und die Arten, in denen Software manipuliert werden kann.

Der sachverständige Zeuge der Software kann zum Standplatz geholt werden, zu zeigen, dass Vergehen auf irgendeinem Niveau auftrat, oder zu zeigen, dass eine Arbeit richtig erledigt wurde. Der z.B. wenn die Verteidigung ringt, dass ein gerichtlicher Techniker nicht ein Software-Programm richtig, und dadurch verdorbene Beweis verwendete, der, die Verfolgung analysiert wurde, könnte in einen Software-Experten holen, um zu zeigen, dass der Techniker die Software richtig benutzte und der Beweis nicht gekompromittiert wurde.

höflich und Strafsachen kann Notwendigkeit an einem sachverständigen Zeuge der Software manchmal haben. Von der Versammlung wird der Zeuge seine oder Zeit auf dem Standplatz, zusammen mit Reisekosten, in der Anerkennung der Tatsache entschädigt, dass der Zeuge freiberufliche Dienstleistungen zum Gericht bereitstellt. Die Zeugekosten werden von der Partei behandelt, die den Zeuge zum Standplatz benannte, und der Anwalt der Gegenpartei kann den Zeuge fragen, wie viel Ausgleich er oder sie empfingen.