Was ist ein Stadt-Befehl?

Ein Stadtbefehl ist eine Art maßgebendes Gesetz, Richtlinie oder Regelung, die von einer Stadtregierung, im Vergleich mit einem Gesetz getroffen, das von einem Zustand, von einer Provinz oder von einer Nationalregierung gebildet. Es soll Punkte des lokalen Interesses ansprechen und wendet gewöhnlich an Leute abhängig von der city’s Jurisdiktion. Die meisten verordnet von einem Stadtrat, und sie haben die gleichwertige Energie und die Kraft eines Statuts. Wenn ein neuer Stadtbefehl verordnet, wird es normalerweise Teil des city’s städtischen Codes.

Stadtbefehle ansprechen im Allgemeinen Punkte in Bezug auf öffentliches Gesundheitswesen, Sicherheit und Wohlfahrt d, und sie können entweder eine bestimmte Art Verhalten verbieten oder verurteilen. Wenn eine Person mit einem Befehl einwilligen nicht kann, können er oder sie verurteilt werden. In einigen Fällen empfängt eine beleidigenperson Warnungen, bevor Strafen festgesetzt. Lokale Polizei und lokale Bezirksstaatsanwälte sind normalerweise für die Durchsetzung eines Stadtbefehls verantwortlich.

Bodenordnungregelungen gehören zu den allgemeinsten Arten der Stadtbefehle. Stadtgebrauch, der in Zonen aufteilt, um den Plan und die Entwicklung einer Stadt zu steuern. Im Wesentlichen einstellen in Zonen aufteilende Gesetze Richtlinien über, ob ein Stück von Immobilien für die Handels-, Wohn-, entspannenden oder industriellen Zwecke benutzt werden kann. Zum Beispiel kann ein Stadtbefehl spezifizieren, dass nur Einfamilien- Häuser in einem bestimmten Teil der Stadt errichtet werden können. Andere Bodenordnungrichtlinien können, dass ein Stück des Eigentums für gekennzeichnete Handels- oder industrielle Tätigkeiten nur benutzt werden kann, wie Fabrikbetriebe spezifizieren.

Feuerbefehle einstellten normalerweise bestimmte Standards der Feuersicherheit, die Wohn- und HandelsEigentümer befolgen müssen, wie die Installierung der Rauchmelder. Andere Befehle einstellten Richtlinien betreffend den Abfall, die Wiederverwertung, Abfallabbau und das Parken nd. Ein lokaler Befehl kann Behandlung der allgemeinen Bereiche, wie Bürgersteige, Straßen oder Stadtparks auch adressieren. In einem Stadtpark kann ein Befehl die Stunden einstellen, dass ein Park zur Öffentlichkeit oder anzuzeigen geöffnet ist dass Haustiere auf einer Leine gehalten werden müssen.

Regelngehäuse des örtlichen Gesetzes und Mieteigentum buchstabiert normalerweise heraus in den Befehlen. Z.B. kann ein Stadtbefehl spezifizieren, dass ein Hauswirt angefordert, einen bestimmten Betrag Hitze in einem Appartementkomplex während der Wintermonate beizubehalten. Städte auch regulieren allgemein Geräuschpegel, und ein Befehl kann laute Geräusche in einem Wohngebiet nach einer bestimmten Zeit der Nacht verbieten. Eine Stadt kann einen Befehl benutzen, um gewissermassen vorzuschreiben moralische Ausgaben, wie Einstellungsbeschränkungen auf, denen eine gentlemen’s Verein Geschäft gründen kann.