Was ist ein Tatsachen-Zeuge?

Ein Tatsachenzeuge ist eine Einzelperson, die persönliches Wissen über einen Vorfall besitzt, über dem ein Prozess gefolgt. Tatsachenzeugen in der Gerichtsverfassung der Vereinigten Staaten bezeugen, unter Eid, über die Ereignisse, die in einem besonderen Fall stattfanden. Sie im Allgemeinen erwartet, die Tatsachen zu vortragen, die sie persönlich wissen, ohne ihre Meinungen einzuwerfen. Im Allgemeinen ist ein Tatsachenzeuge ein Layperson, der ein Augenzeuge zu einem Vorfall wie einem Verbrechen war. Er oder sie konnten Sachkenntnis über die Parteien auch halten, die mit einem Prozess beschäftigt gewesen.

Das Zeugnis eines Tatsachenzeuges unterscheidet von dem von, was als sachverständiger Zeuge bekannt. Sachverständige Zeugen die Erlaubnis gehabt und angeregt häufig g, um mit dem Gericht ihre Berufsmeinung betreffend die Tatsachen zu teilen, die während Gerichtsversuche wie die dargestellt, die in den Strafsachen stattfinden. Z.B. könnte ein Arzt als sachverständiger Zeuge während einer Verfehlungklage benannt werden. Er oder sie konnten medizinische Fragen beantworten, zu denen Antworten helfen konnten, Schuld oder Unschuld in den Tätigkeiten des Beklagten herzustellen. Anders als einen Tatsachenzeuge kann ein sachverständiger Zeuge sogar gezwungen werden, sein oder Berufsurteil, Prognose oder Diagnose in Bezug auf den Fall spezifisch abzugeben.

Ein sachverständiger Zeuge nicht notwendigerweise missbilligt von Zeugnis auch geben als Tatsachenzeuge, wenn er oder sie auch persönliches Wissen halten über, was in einer Rechtssache auftrat. Es gibt Zeiten, als einem Tatsachenzeuge auch erlaubterweise erklärt werden konnte ein feindlicher Zeuge, wenn er oder sie den Zeugenstand gegen seinen oder Willen nehmen. Dieses konnte die Verteidigung- und Verfolgung, rechtsanwälte erlauben, zum solch einem Zeuge der führenden Fragen während der Vernehmung zu stellen. Selbst wenn ein Tatsachenzeuge expert-level Wissen über ein bestimmtes Thema hat, das zu einem Fall bedeutend ist, die Erlaubnis gehabt er oder sie normalerweise nicht, um als solcher zu bezeugen, es sei denn Berufsbescheinigungen erworben worden. Rechtsanwälte in den Vereinigten Staaten bekannt, um die Bescheinigungen nachzuforschen, die durch sachverständige Zeugen gehalten.

In einigen Nationen wie den Vereinigten Staaten, konnten Tatsachenzeugen zum Währungsausgleich während der Zeit betitelt werden, der sie das Sorgen eines Versuches aufwenden. Finanzielle Unterstützung kann AbdeckungsReisekosten und verlorenen Löhnen bewilligt werden. Tatsachenzeugen sollten Leute immer sein, die glaubwürdig sind, weil ihr Zeugnis eine Jury groß beeinflussen kann. Der Urteilsspruch einer Jury, die irregeführt, kann haben zur Folge, dass eine unschuldige Person oder zur Freigabe einer schuldigen Person zurück in Gesellschaft überführt. Dieses ist ein Grund, warum Rechtsanwälte neigen, die Glaubwürdigkeit eines Tatsachenzeuges in Angriff zu nehmen, wenn sie für die Gegenpartei bezeugen.