Was ist ein Totschlag-Rechtsanwalt?

Ein Totschlagrechtsanwalt ist ein Rechtsanwalt, der sich spezialisiert, auf, Totschlagfälle zu behandeln. Gewöhnlich treten bauen solche Rechtsanwälte als die kriminellen Verteidiger auf, einen Kasten auf, um jemand zu verteidigen, das vom Totschlag beschuldigt wird und bei Gericht stellen Gebühren gegenüber. In einigen Fällen kann ein Totschlagrechtsanwalt als ein Verfolger auftreten, oder mit einer Verfolgungmannschaft arbeiten, um einen wirkungsvolleren Fall zum Gericht zu holen. Um als Totschlagrechtsanwalt zu arbeiten, ist es notwendig juristische Fakultät abzuschließen, führt erfolgreich den Stab und funktioniert im Bereich des Totschlags um Erfahrung und Fähigkeiten für Gebrauch bei Gericht zu erwerben.

Gebühren des Totschlags werden, in den Fällen wo eine Person andere tötet geholt, aber fungieren nicht böswillig und beabsichtigten nicht den Tod. Dieses kann Fälle wie Autounfälle oder Tötungen mit einschließen, nachdem es erregt worden ist. Viele Regionen unterscheiden zwischen freiwilligem und unfreiwilligem Totschlag und einigen Faktoren werden im Fall einschließlich den Geisteszustand des Beklagten, die Besonderen des Falles, ob Nachlässigkeit beteiligt war, und so weiter gewogen.

Eine Person, die vom Totschlag beschuldigt wird, wird normalerweise geraten, mit einem kriminellen Verteidiger zu arbeiten und kann spezifisch beziehen auf einem Totschlagrechtsanwalt. Der Vorteil des Arbeitens mit einem Rechtsanwalt, der auf Totschlag sich spezialisiert, ist die Jahre der Erfahrung, die der Rechtsanwalt zum Fall holt. Der Rechtsanwalt kann ähnliche Fälle in der Vergangenheit verteidigt haben sehr vertraut, ist mit dem Gesetz, und kann mit Gesetzdurchführungpraxis und den Richtern im Bereich, zwei Sachen vertraut auch sein, die nützlich bei Gericht sein können beim Darstellen der Verteidigung.

Totschlagrechtsanwälte interviewen ihre Klienten, um Informationen über den Fall zu erhalten, Beweis zu erbitten und zu sammeln, um sich für die Verteidigung darzustellen, und einen, Kasten auf der Grundlage von die Materialien zu errichten zu beginnen, die während der Forschung erfasst werden. Wenn die Verfolgung eine Absprache zwischen Anklage und Verteidigung oder irgendeine andere Art Abkommen anbietet, wiederholt der Totschlagrechtsanwalt die Übereinkunft und bildet Empfehlungen zum Klienten. Totschlagrechtsanwälte können innen auf den Vorwandvermittlungen auch sitzen, für ihre Klienten befürworten und sicherstellen, dass Leute ihren Tag bei Gericht nicht gegen ein möglicherweise schlechtes Abkommen aufgeben.

Abhängig von dem Fall kann das Ziel des Rechtsanwalts, den Klienten für einen nicht-schuldigen Urteilsspruch vollständig zu absolvieren, oder eine Verteidigung darzustellen sein, die vorschlägt, dass die einzige angemessene Überzeugung die niedrigste mögliche Wahl sein würde, die der Jury dargestellt wurde. Dieses würde die Zeitmenge verringern, das der Klient im Gefängnis verbringt und Gebühren auch verringern kann und andere Strafen verbanden mit einer Überzeugung.