Was ist ein Vagabund?

Vagabund ist ein Ausdruck, der nicht so häufig verwendet, wie er einmal war, obgleich es noch Gesetze in vielen Plätzen gibt, die Vagrancy beschäftigen. Leute verwenden den Ausdruck „Vagabund“, wenn sie eine bestimmte Art kriminelle Heimatlosigkeit beschreiben möchten. Normalerweise definiert dieses gründete an, ob die Einzelperson die körperliche und Geistesfähigkeit hat, zu stützen. Die, die arbeiten können, aber, anstatt zu beschließen, zu leben ein heimatloser Lebensstil, gebrandmarkt manchmal durch bestimmte Rechtssysteme als Vagabunde.

Vagrancygesetze verursacht im Allgemeinen als Weise, Straßenverbrechen zu steuern, oder als Weise zu, „die Straße aufräumen.“ Etwas Gemeinschaften glaubten, dass diese Heimatlosigkeit im Allgemeinen eine Drohung von Art war und sie Gesetze verursachten, um sie zu entmutigen. Manchmal erzwungen diese Gesetze sehr ausschließlich, während in anderen Fällen, sie konnten nicht überhaupt erzwungen werden. Häufig konnten reichlichere Gemeinschaften zwingendere vagrant Durchführung haben, während weniger reichliche Gemeinschaften unter dem gleichen Rechtssystem es manchmal ignorierten.

Viele vagrant Gesetze behandeln eine ausgedehntere Strecke des Verhaltens außer Heimatlosigkeit. Z.B. konnte eine Person mit Vagrancy für öffentlich getrunken werden einfach aufgeladen werden oder engagierend in bestimmten illegalen Tätigkeiten. Es gegeben auch Fälle, in denen jemand, das nicht wirklich ist zu arbeiten, eine Vagrancygebühr irgendwie erhalten konnte, obwohl dieses nicht notwendigerweise in den meisten Fällen erlaubterweise annehmbar ist.

In der ganzen Geschichte vorschlagen Experten, dass es Vorfälle gegeben, in denen Vagrancygesetze manchmal durch Behörden missbraucht. Z.B. manchmal verwendet sie während eine Weise, Minoritätbevölkerungen zu steuern oder Armut zu kriminalisieren, damit ärmere Einzelpersonen automatisch wenige Rechte als andere Einzelpersonen haben. Rechtsexperten vorschlagen s-, dass viele Vagrancygesetze sehr breit definiert, und manchmal verwendet Behörden sie als Weise, Leute aufzuladen, als es nicht notwendigerweise ein offensichtliches stattfindenes Verbrechen gab.

In vielen Fällen geschlagen Rechtssysteme unten Gesetze betreffend vagrant Verhalten, weil sie Polizei zu viel Rückstand gaben, um einen Vagabund zu kennzeichnen. Als Gesetze zu offen waren, manchmal konnte Polizei eine Person als Vagabund einfach kennzeichnen, weil die Gemeinschaft eine Entschuldigung ihn loswerden wünschte. Gesamt, erwichen viele Länder ihre Positionen auf Vagrancy im Laufe der Zeit. Einige Regierungen geworden mit dem Gewähren von Unterstützung Leuten ohne Häuser befasster, anstatt zu versuchen, Gründe zu finden, sie die Gemeinschaft verlassen zu lassen. Dieses ist nicht immer der Fall, obwohl und Vagrancygebühren noch gelegentlich in bestimmten Bereichen geschehen.