Was ist ein Warenzeichen-Verletzung-Rechtsanwalt?

Ein Warenzeichenverletzungrechtsanwalt schützt die Rechte einer Person, die ein eingetragenes Warenzeichen besitzt. Ein eingetragenes Warenzeichen ist ein Unterscheidungsmerkmal oder ein Symbol, die einer Marke gehört. Eingetragene Warenzeichen sind eine Form des geistigen Eigentums mit einem fühlbaren Wert, und das geschützt unter dem Gesetz. Wenn jemand ein eingetragenes Warenzeichen stiehlt oder verwendet, das einer anderen Person oder Firma gehört, kann ein Warenzeichenverletzungrechtsanwalt formales Rechtsverfahren im Namen der Firma nehmen, die die Rechte zum eingetragenen Warenzeichen besitzt.

Einige eingetragene Warenzeichen haben ungeheuren Währungswert. Z.B. hinzufügen Entwerfereingetragene warenzeichen wie Louis Vuittons LV oder Chanels Dose blockierenc Hunderte Dollar dem Preis eines Einzelteils en. Diese eingetragenen Warenzeichen verwendet allgemein durch counterfitters und andere, die nach dem Renommee der Marke gross schreiben möchten.

Gesetz des geistigen Eigentums entworfen, um diese eingetragenen Warenzeichen vor gestohlen werden zu schützen. Wie andere Arten Gesetz des geistigen Eigentums einschließlich Patent und Urheberrechtsgesetz, untersagen Warenzeichenverletzunggesetze Leuten die Anwendung oder das Profitieren von dem Gebrauch von einem eingetragenen Warenzeichen auch, das einer anderen Firma gehört. Wenn jemand diese Gesetze verletzt, kann ein Warenzeichenverletzungrechtsanwalt von der Firma eingestellt werden, die das eingetragene Warenzeichen besitzt, um ihre Rechte zum eingetragenen Warenzeichen zu verteidigen.

Ein Warenzeichenverletzungrechtsanwalt kann einen Prozess gegen die Person oder das Wesen archivieren, das nach dem eingetragenen Warenzeichen verletzt. Dieser Prozess kann im Zustand oder im Bundesgerichtshof archiviert werden, da eingetragene Warenzeichen unter Bundesgesetz geschützt. Der Prozess archiviert, wenn der Warenzeichenverletzungrechtsanwalt die passenden Bewegungen mit dem Gericht archiviert.

Ein Warenzeichenverletzungrechtsanwalt kann verschiedene Strafen im Namen des Klienten suchen, dessen eingetragenes Warenzeichen illegal verwendet. Z.B. könnte der Rechtsanwalt eine gerichtliche Verfügung suchen, die die Person am Fortfahren, das eingetragene Warenzeichen illegal zu verwenden hindern. Eine gerichtliche Verfügung ist ein Beschluss, der durch das Gericht erlassen, das der anderen Partei aufhören und Abstand nehmen mit dem ungültigen Verhalten unterstellt.

Der Warenzeichenverletzungrechtsanwalt kann die Währungsschäden auch suchen, die mit dem ungültigen Gebrauch von dem eingetragenen Warenzeichen verbunden sind. Diese Schäden können tatsächliche Schäden sein und darstellen verlorenen Profit en, der resultierend aus der Verletzung auftrat. In einigen Fällen können Strafzuschläge zu dem Schadenersatz oder andere Arten Währungsstrafen abhängig von den spezifischen Gesetzen und der spezifischen Art der Verletzung erhoben werden.

Ein Rechtsanwalt, der in der Warenzeichenverletzung arbeitet, muss seinen Fall prüfen, indem er, dass die Person oder die Firma, die er vertritt, besitzt das fragliche eingetragene Warenzeichen prüft. Er muss auch prüfen, dass das eingetragene Warenzeichen illegal von jemand anderes unter Verletzung von Warenzeichengesetz verwendet. Schließlich müssen Schäden nachgewiesen werden.