Was ist ein Zeuge-Affidavit?

Ein Zeugeaffidavit ist ein schriftliches Dokument, das eine Aufzeichnung von geschworenem Zeugnis gegebenem außergerichtlichem in einer Absetzung liefert. Zeugeaffidavits können bei Gericht verwendet werden und sie sind auch in der vorbereitenden Vorbereitung nützlich, in der Rechtsanwälte nachforschen ihre Fälle vorzeitig, um eine Annäherung zu entwickeln, um Gericht einzulassen vorbereiten. Strafen für das Lügen in einem Zeugeaffidavit sind denen für Leute ähnlich, die bei Gericht liegen, wie der Zeuge in beiden Fällen schwören oder bestätigen muss, dass die Wahrheit unter Strafe des Meineids gesagt.

In einer Absetzung gibt der Zeuge Zeugnis in einer Position wie einem Rechtsanwaltsbüro, mit der Gerichtssekretärin, um es und Rechtsanwaltgeschenk zu notieren. Der Zeuge anzeigt, dass er oder sie die Wahrheit sagen, und liefert Zeugnis. Die Rechtsanwälte führen normalerweise den Zeuge durch das Zeugnis mit einer Reihe Fragen. Wenn das Zeugnis vorbei ist, unterzeichnet der Zeuge das vorbereitete Zeugeaffidavit und eine andere Person unterzeichnet außerdem und auftritt als ein Zeuge zur Tatsache ge, dass die Absetzung fortfuhr, wie angegeben.

Wenn ein Zeuge nicht für den Versuch anwesend bei Gericht sein kann, kann ein Zeugeaffidavit in die Gerichtsakte gelesen werden. Es angenommen gerade wie regelmäßiges Gerichtszeugnis s, weil der Zeuge zur Wahrheit des Dokuments geschworen, und Rechtsanwälte für beide Seiten hatten eine Gelegenheit, Fragen während der Absetzung zu stellen, also verletzt worden das Recht zur Vernehmung nicht.

Eine andere Weise, in der ein Zeugeaffidavit bei Gericht verwendet werden kann, ist in einer Herausforderung zum Zeugnis. Wenn ein Zeuge zwei verschiedene Geschichten erklärt, kann ein Rechtsanwalt fragen, warum sie unterscheiden. Freie Widersprüche, die vorschlagen, dass der Zeuge Informationen fälscht, eher als einfach misremembering oder falsch angebend, können verwendet werden, um das Zeugnis des Zeuges zu untergraben und den Zeuge mit Meineid oder Missachtung des Gerichts möglicherweise aufzuladen.

Wenn Sie gebeten, eine Absetzung in Beziehung zu einem Versuch zu geben, müssen Sie einwilligen. Es ist wichtig, zu beachten, dass einmal innen geschworen, ein Zeuge Informationen nicht ohne zugelassene Strafen fälschen kann. Wenn das Zeugeaffidavit vorbereitet und Ihre Unterschrift verlangt, durchgelesen sie, um zu überprüfen, ob Ihre Absetzung genau dargestellt. Wenn Informationen scheinen, fehlerhaft zu sein, das Dokument nicht unterzeichnen und fordern, dass das Dokument mit der Abschrift verglichen, die durch den Gerichtsrecorder während der Absetzung genommen, um das Problem zu beheben.

Leute können das Ausdruck “witness affidavit† auch benutzen, um jede mögliche Art der Rechtsform, die, um ergänzt zur Wahrheit einer Angelegenheit zu bezeugen, zu einer Aufzeichnung einer Absetzung nicht notwendigerweise zu beschreiben. Z.B. kann jemand ein Affidavit ergänzen und unterzeichnen, das anzeigt, dass er oder sie eine Verbindung zeugten und den Anspruch unterstützten, dass die Verbindung erlaubterweise gültig ist.