Was ist ein Zivilrecht-Anschluss?

Ein Zivilrechtanschluß ist eine Gruppe Einzelpersonen, die geschworen, um die Zivilrechte der Bürger in einer gegebenen Position zu schützen. Zivilrechte sind die Privilegien und Schutz, die zu allen Einzelpersonen von einer nationalen Konstitution oder von anderen regelnden gesetzlichen Dokumenten verkündet von den Führern eines Landes geboten. Sie schützen Bürger vor Unrecht, das wegen ihres Glaubens, Unfähigkeit oder ethnischen Ursprung anders auftreten kann. Der Zweck diesen Rechten ist, gegen unerwünschte Verletzungen durch Regierungen oder private Organisationen zu verteidigen, indem er garantiert, dass Bürger ordentliches Verfahren, gleichen Schutz der Gesetze und Freiheit von der Unterscheidung empfangen.

Der Glaube, den jede Einzelperson verursachtes Gleichgestelltes war, ist zu einem Zivilrechtanschluß zentral. Es gibt der nationalen und weltweiten Organisationen in den Gerichtssälen, in den Gesellschaften und in den Gesetzgebungen, zum einer Stimme für Bürger in jedem Land bereitzustellen zahlreiches aktives tägliches. Diese Anschlüße helfen, zu garantieren, dass Leute nicht gegen wegen Unfähigkeit, Geschlecht, Religion, Rennen, Alter oder sexuelle Präferenz abgesondert. Z.B. war die Zivilrechtbewegung, die in den Vereinigten Staaten während der Mitte des 20. Jahrhunderts stattfand, Abtrennung zwischen Rennen ungültig zu bilden und diskriminierende Praxis durch Arbeitgeber zu begrenzen.

Die Welt erfuhr als Ganzes eine globale Zivilrechtbewegung während der Mitte des 20. Jahrhunderts, als Zivilrechtanschlüße in vielen Ländern wie den Vereinigten Staaten, dem Irland und dem Südafrika überwiegend waren. Die Zivilrechtanschlüße in diesen Positionen gegenüberstellten häufig Gewalttätigkeit und Missgeschick llten. Z.B. gebildet die Nordirland-Zivilrecht-Verbindung in einer Bemühung, die heftigen Widersprüche zwischen den katholischen und protestierenden Bevölkerungen zu beenden.

Viele Zivilrechtanschlüße, wie die amerikanischen Bürgerrechte Anschluss, beobachten Gerichts-, Gesetzgebungs- und politische vollziehendanwärter, um zu garantieren, dass ihr Glaube und Positionen mit den überbiegenden Bürgerrechten einer Nation übereinstimmen. Die Anwärter, die willen, die Interessen eines Zivilrechtanschlußes voranzubringen, empfangen häufig eine politische Aufschrift oder einen Beitrag vom Anschluss, der hilft, den Anwärter zu erhalten gewählt. Ein Zivilrechtanschluß wirbt auch gegen einen Anwärter, dessen Plattform die Rechte und die Freiheiten der Bürger bedroht.

Ein Zivilrechtanschluß betrachtet häufig, eine gemeinnützige Organisation zu sein. Diese Arten von Organisationen empfangen Finanzierung von den verschiedenen privaten Quellen, wie Grundlagen und einzelnen Abgaben. Zusätzliche Finanzierung kann in Form von Gericht-zugesprochenen Schäden und Gebühren für Rechtsanwälte kommen, die Zivilrechtangelegenheiten durch das Justizwesen versuchen.

itzen, um zu entscheiden, ob die Regierung die gerade Ursache hat, zum zu veröffentlichen zu verzögern.