Was ist ein copyright-Büro?

Ein copyrightbüro ist eine Regierungsstelle, die copyright und Schutze der urheberrechtlich gesch5utzten Arbeiten ausübt. Es ist allgemein, ein copyrightbüro im Kapital einer Nation, normalerweise im gleichen Bezirk wie andere Regierungsstellen und Gebäude zu finden. Solche Gebäude können zu den beträchtlichen Archiven angebracht werden, benutzt, um urheberrechtlich gesch5utztes Material und Informationen über copyright zu speichern. Diese Archive können ein wertvolles Forschungshilfsmittel sein nicht gerade für die Leute, die mit urheberrechtlich schützenden Sachen, aber beschäftigt gewesen, auch für Historiker.

Wenn Leute etwas urheberrechtlich schützen möchten, nähern sie dem copyrightbüro, um es zu registrieren. Formen ergänzt, um zu zeigen, dass die Arbeit ursprünglich ist und die Person, die versucht, es urheberrechtlich zu schützen, der Schöpfer ist und das Recht hat, so zu tun. Copyrightbüros behandeln die elektronische und Systemtestarbeiten, die von Symphonieaufbau zu Ebücher reichen.

Ein wichtiger Aspekt der Arbeit, die in den copyrightbüros um die Welt erledigt, ist Wartung der Archive, die benutzt werden können, um Eigentümerkette Folge von Eigentumsnachweisen zu verfolgen. Diese Informationen verwendet, um festzustellen, wem z.Z. im Besitz des copyright für eine gegebene Arbeit ist. Leute benötigen diese Informationen, wenn sie Archivierungsklage für Urheberrechtsverletzung sind, oder wenn sie interessiert sind, an, die Arbeit anzupassen und müssen mit dem Schöpfer in Verbindung treten, um Erlaubnis zu erhalten.

Copyrightbüros feststellen, wenn Arbeiten „verwaist sind,“ die Bedeutung ten, dass, obgleich sie noch technisch durch copyright geschützt, niemand das Recht hat, das copyright zu erzwingen. Copyright umfaßt unterschiedliche Zeitabschnitte, abhängig von der Nation und als etwas geregistriert. Es kann Situationen geben, in denen ein Schöpfer keine Überlebenden starb und ließ, und es gibt Anträge, dass diese Art der Arbeit public domain eintragen sollte, weil niemand vorhanden ist, Besitz auszuüben.

Die Archive in den copyrightbüros können ein sehr nützliches Hilfsmittel sein. Manchmal gefunden Kopien der kreativen verlorenen Arbeiten wahrscheinlich in den copyrightbüros und Historiker aufdecken interessante Informationen über bekannte kreative Arbeiten en, indem sie durch Archive forschen. Diese Informationen können Enthüllung über die produzierten aber nie verteilten, unerwarteten künstlerischen Zusammenarbeiten der Arbeit und die misattributions der Arbeit umfassen. Historische Forschung in den Archiven eines copyrightbüros verwendet auch, um Tendenzen in der kreativen Arbeit zu erforschen, mehr über verschiedene Ären in der Geschichte einer Nation zu erlernen.

Besuchern zu einem copyrightbüro normalerweise erlaubt nur Zugang zu den Archiven, wenn sie zeigen können, dass sie Forschung leiten. Einige copyrightbüros beibehalten Belegschaftsmitglieder os, die Forschung für Mitglieder der Öffentlichkeit durchführen. Diese Angestellten sind normalerweise vertraut Vertrautes mit den Archiven und können sehr vollständige und wirkungsvolle Forschung leiten.