Was ist ein doppelter Hahn?

Ein doppelter Hahn ist eine Methode für die Anwendung einer Pistole, in der zwei Schüsse in der schnellen Reihenfolge abgefeuert, aber mit genügender Bemühung reacquire das ursprüngliche Ziel. Diese Methode ist in der Gesetzdurchführung und in der militärischen Ausbildung des Pistoleverbrauches häufig benutzt, und während es eine ein wenig langsame Technik zuerst sein kann, wird sie häufig schneller mit Praxis. Ein doppelter Hahn anfängt im Allgemeinen durch den tireur n, der ein Ziel mit einer Pistole erwirbt und einen einzelnen Schuß abfeuert. Die Gewehr lassen zurückdrängen und dann abfeuert Rückkehr zu seiner Ausgangsstellung, an deren Punkt das Ziel und der tireur reacquired, einen zweiten Schuß n.

Die Ursprung des doppelten Hahns abstammen Training und Gebrauch der Pistolen in den Militär- und verborgenen Kräften n. Die Gewehrkugeln, die von einer Pistole abgefeuert, nicht immer haben die Menge der stoppenden Energie, die Umläufe von einem Sturmgewehr oder von einer Schrotflinte haben können, obwohl eine Pistole häufig eine sehr genaue Waffe ist. Um diesen Mangel an Energie auszugleichen und die Genauigkeit der Pistole zu nutzen, entwickelt die Methode des doppelten Hahns. Dieses kann mit einer halbautomatischen Pistole oder einem Revolver getan werden entweder, wenn nur eine geringfügige Justage in der Zündungpraxis vorgenommen.

Um einen doppelten Hahn durchzuführen, anfängt der tireur indem er eine Position auf einem Ziel, häufig der Torso für Gebrauch in den Schießenstrecken oder in der Gesetzdurchführung anstrebt. Der tireur dann abfeuert geschossenes ein s und lässt den natürlichen Rückzug der Pistole stattfinden, beim den Auslöser zur Zündungposition zurückgehen auch lassen. Sobald der Rückzug stoppt, zurückgeht die Gewehr gewöhnlich zu seiner Ausgangsstellung seiner, an deren Punkt der tireur das Ziel reacquires und einen zweiten Umlauf abfeuert. Es ist wichtig, zu merken, dass ein korrekter doppelter Hahn mit.einbezieht, die gleiche Position vor jedem Schuß anzustreben, und zwei Umläufe in der schnellen Reihenfolge nicht bloß, abfeuernd.

Wie jemand zuerst erlernt, einen doppelten Hahn durchzuführen, kann die Zeit zwischen Schüssen ein wenig lang sein. Mit Praxis jedoch wird der Abstand zwischen Schüssen kürzer und schließlich scheint er, als wenn die zwei Schüsse bloß zusammen abgefeuert, ohne ein zweites Mal zu zielen. Diese Methode kann verlängert werden, um einen dritten Umlauf an der gleichen Position abzufeuern, genannt einen dreifachen Hahn und eine Technik, die bekannt ist, als ein “Mozambique drill† zwei Schüsse zum Torso mit.einbezieht, gefolgt ein Moment später von einem dritten Schuß zum Kopf oder Ansatz. Das Ausdruck “double tap† wurde in der allgemeinen Ausdrucksweise besonders populär, die seinem Verbrauch im Film Zombieland folgt, in dem er auf die Praxis der Gewährleistung eines Zombies war tot bezog, indem er seinen Kopf ein zweites Mal schoss oder schlug.