Was ist ein eingetragenes Warenzeichen aufhören und aufhören?

Der Ausdruck „eingetragenes Warenzeichen aufhören en und aufhören“ bezieht am allgemeinsten einen auf Buchstaben en, der eine Partei beauftragt, die das eingetragene Warenzeichen einer Firma ohne korrekte Ermächtigung verwendet, allen Gebrauch von der Markierung sofort zu stoppen. Solche Buchstaben gezeichnet häufig von einem Rechtsanwalt und gesendet normalerweise über eine Methode, die eine Unterzeichnung oder anderen Beweis erfordert, dass Brief von der korrekten Partei empfangen. Die Nachricht ist eine schnelle Weise des Informierens des Übeltäters, dass der Warenzeicheninhaber die Situation berücksichtigt und ist häufig genug ist, zum des Übeltäters zu überzeugen zu stoppen. Wenn weiteres Rechtsverfahren genommen werden muss jedoch kann das Gericht eine Unterlassungsverfügung herausgeben. Wenn der Übeltäter entscheidet, diesen Auftrag zu ignorieren, kann er durch das Gericht verurteilt werden oder anders bestraft werden.

Gebrauch von einem eingetragenen Warenzeichen ohne korrekte Ermächtigung bekannt als Warenzeichenverletzung, und ist ernst. Firmen zahlen Gebühren - manchmal Wesentliches eine - um zu garantieren dass niemande ihre Firmenzeichen, Symbole verwenden können oder andere trademarked Bilder ohne die Firma Erlaubnis ausdrücken. Ein Geschäft, das andere auf seinen Warenzeichenrechten verletzen lässt, riskiert Kundendurcheinander und Verdünnung seiner Markenstärke. Dennoch können Prozesse teuer sein. Ein eingetragenes Warenzeichen aufhören en und aufhören Buchstabe ist eine kosteneffektive Weise be, damit die Firma seine Rechte erklärt.

Große Firmen und die mit Markenbildern, die gegen Verletzung empfindlilch sind, bitten häufig ihre Rechtsanwälte, ein Standardeingetragenes warenzeichen aufzustellen aufhören und aufhören Modellbrief, der kundengerechte Felder enthält. Diese Buchstaben erlauben gewöhnlich der Firma, den Namen der Empfängers einzusetzen, das Datum des Buchstaben und die Art, die Position und das Datum der Verletzung. Dieses bildet es einfach, damit das Geschäft Buchstaben aussendet, wie gebraucht, ohne den Rechtsanwalt um einen neuen Buchstaben zu bitten, jedes Mal wenn eine Verletzung auftritt.

Wenn die beleidigenPartei auf ein eingetragenes Warenzeichen reagieren nicht kann, aufhören und aufhören Buchstabe, die Nachricht selbst kann wertvoller Beweis in der resultierenden Rechtssache sein. Sie kann dienen, herzustellen, dass die Partei bewusst der Verletzung und fortgefahren war, nach Mitteilung absichtlich fortzufahren. Sie kann auch zeigen, dass die Archivierungsfirma eine gutgläubige Anstrengung unternahm, zum Gericht zu gehen zu vermeiden.

Firmen sollten aufspüren solche ganzes aufhören und aufhören Buchstaben, selbst wenn die Angelegenheit sofort entschlossen ist. Eine Partei, die festgestellt, um auf einem eingetragenen Warenzeichen zu verletzen, kann Verletzung nach Eingang eines Buchstaben aufhören, wartet einen Zeitabschnitt und dann wieder.aufnimmt ruhig Verletzungtätigkeiten.aufnimmt. Diese Handhabung kann unbestimmt fortfahren, wenn der Warenzeicheninhaber nicht ein Spurhaltungssystem hat, das Wiederholungsübeltäter herausstellt.