Was ist ein festes Angebot?

Ein festes Angebot ist ein unwiderrufliches Angebot, das in einem überprüften Mittel dargestellt wird, das während eines spezifischen Zeitabschnitts gut ist. Das Angebot kann ein zu kaufen oder zu verkaufen Angebot sein. Wenn es angenommen wird, das feste Angebot wird verwendet, um einen Vertrag zu entwickeln, der von allen betroffenen Parteien unterzeichnet werden kann und sie an der Vereinbarung so festlegen. Die umgebenden festen Angebote der Gesetze schwanken von Nation zu Nation, aber im Allgemeinen wird das Ausdruck “firm offer† benutzt, um ein Angebot zu beschreiben, das von einem Kaufmann gebildet wird, wenn das Angebot an einem Verbraucher oder an einem anderen Kaufmann verwiesen ist.

Historisch galten nur geschriebene und unterzeichnete Angebote als feste Angebote. Jedoch hat das Gesetz sich in viele Bereiche der Welt verschoben, und heute muss solch ein Angebot einfach “authenticated, †, zulassend den Gebrauch von anderen Mitteln. Z.B. kann ein festes Angebot mit einer Markierung elektronisch übertragen werden, die als eine Unterzeichnung auftritt. Die Sprache des Angebots muss auch offenbar anzeigen, dass sie fest ist.

Wenn nicht anders angegeben dauert ein festes Angebot 30 Tage. Nach diesem Zeitraum gilt des Angebots als leer. Wenn eine Partei das Angebot nach diesem Zeitraum annehmen möchte, muss sie ein anderes Angebot fordern. Der SatzZeitraum ist, um zu garantieren entworfen, dass das Angebot nicht ewig wird schwimmen lassen, und angemessene Erwartungen und Begrenzungen für beide Parteien zu verursachen. Wenn ein Lebensmittellieferant ein festes Angebot für einen Job z.B. einreicht möchte er wissen, wenn er zurückgewiesen wird, damit er andere Angebote während des gleichen Zeitabschnitts einreichen und heraus auf, Geschäft bei der Aufwartung zu verfehlen vermeiden kann, um auf einem Angebot zurück zu hören.

können Waren und Dienstleistungen in einem festen Angebot eingeschlossen werden. Das Angebot beschreibt normalerweise im Detail, was angeboten wird und zu welchem Preis und andere Besonderen zur Verfügung stellt, die verwendet werden, um einen Vertrag zu strukturieren. Z.B. konnte es angeben, dass ein Lebensmittellieferant anbietet, ein Hochzeitsbankett für 100 Leute zu behandeln oder dass ein Kaufmann anbietet, eine Satzanzahl von Maßeinheiten zu einem gegebenen Preis zu kaufen.

In den Vereinigten Staaten erstellt der konstante Handels (UCC)code Richtlinien für feste Angebote, unter vielen anderen Sache. Der Code ist, um zu überprüfen entworfen, ob Handelsgeschäfte durchweg und glatt über den Vereinigten Staaten behandelt werden, und zu bestätigen, dass Leute die zugrunde liegenden Bedingungen für Verträge, Angebote und andere Tätigkeiten, die von den Kaufleuten aller Größen aufgenommen werden verstehen.