Was ist ein flüchtiger Unfall?

Ein flüchtiger Unfall ist eine Art Unfall, der jemand, das ein Kraftfahrzeug betreibt, das einen anderen Träger, Eigentum oder Person schlägt und die miteinbezieht Szene dann, lassend, ohne sich zu kennzeichnen. Die Gesetze vieler Länder und Regionen bilden diese Art von der Tat ungültig, und abhängig von der Art des Unfalles selbst, kann die Schwierigkeit des Rechtsverfahrens gegen jemand, das solch ein Verbrechen begeht, schwanken. Ein flüchtiger Unfall zeigt notwendigerweise keinen Unfall an, in dem eine Person die Szene lässt, da viele Bereiche jemand erlauben zu gehen, wenn ein Unfall nur Eigentum miteinbezieht, solange die verantwortlichen Blätter der Person hinter Kontaktinformationen.

Der Träger und der Fahrer, die in einen flüchtigen Unfall mit einbezogen werden, gekennzeichnet manchmal als “phantom Träger, † häufig durch die innerhalb der Versicherungsbranche. Ein flüchtiger Unfall besteht gewöhnlich aus drei grundlegenden Bestandteilen, die die kriminelle Handlung solch eines Unfalles bilden. Zuerst muss es eine Art Unfall, in der der Operator eines Kraftfahrzeugs das Eigentum einer anderen Person schlägt, oder Person geben. In etwas Bereichen zeigt der Wert des Schadens, der zugefügt wird häufig, die Schwierigkeit dieses Verbrechens an; kleine Eigentumsbeschädigung kann ein Vergehen nur anzeigen, während Verletzung oder Tod einer Person häufig ein Kapitalverbrechen ist.

Nachdem der Unfall auftritt, muss die Person die Szene des Unfalles wirklich lassen, damit er ein flüchtiger ist. Jemand z.B., das ein geparktes Auto mit seinem oder Kraftfahrzeug schlägt würde dann weg von der Szene fahren müssen. Der abschließende Aspekt eines flüchtigen Unfalles ist, dass die Person, die die Szene lässt, sich nicht bemüht, Kontaktinformationen zu lassen oder jedermann an der Szene zu helfen. Dieses bedeutet nicht, dass jedermann, welches die Szene eines Kraftfahrzeugunfalles verlässt, ein flüchtiges festgelegt hat, nur, wenn er oder sie so tun, ohne Informationen zur Verfügung zu stellen an der Szene.

In vielen Bereichen wie den US, wenn ein Unfall nur Eigentumsbeschädigung miteinbezieht, und keinen ist an der Szene, dann kann die Person, die für den Unfall verantwortlich ist, die Szene erlaubterweise lassen, solange er oder sie Informationen über seine oder Identität zur Verfügung stellen. Jemand kann eine Gebühr des flüchtigen Unfalles vermeiden z.B. indem er eine Anmerkung lässt, die seinen oder Namen, Telefonnummer und Versicherungsgesellschaft anzeigt. Wenn jemand an der Szene ist, dann müssen die, die in den Unfall mit einbezogen werden, Informationen handeln, damit korrekte Maßnahmen durch jede Seite ergriffen werden können. Wann immer eine Person in einem Unfall verletzt wird, dann müssen betroffene die an der Szene gewöhnlich bleiben, bis weitere Hilfe ankommt, um Gebühren eines flüchtigen Unfalles zu vermeiden.