Was ist ein gerichtlich bestellter spezieller Fürsprecher (CASA)?

Die nationale gerichtlich bestellte spezielle Fürsprecher- (CASA)Vereinigung hat seine Anfänge in einem Seattle-Gerichtssaal Ende der Siebzigerjahre. David Soukup beurteilen feststellte, dass missbrauchte viele und vernachlässigte Kinder eine kalte und unpersönliche Gerichtsverfassung gegenüberstellten, wenn nur überbelasteten Sozialarbeitern und die Rechtsanwälte für ihre Interessen befürworten. 1977 vorschlug er er, dass Gemeinschaftsfreiwilliger Fürsprecher für Kinder steigern und zustimmen, die can’t für selbst sprechen. Schließlich fungieren der US-Kongreß, der vereinbart und die Opfer des Kindesmißbrauches geführt, 1990, das half, das Programm zu erweitern.

Heute gibt es ungefähr 50.000 CASA-Freiwilliger um das Land, die für ungefähr 225.000 Kinder befürworten, die eine starke Straße innerhalb der FamilienGerichtsverfassung gegenüberstellen. Obgleich die Arbeit, die sie erledigen, sie kann über Hälfte der Gesamtzahl Kindern im System nur darstellen nicht messbar ist. In allen über 1 Million Kindern profitiert von dem CASA-System seit seinem Anfang.

Jedes ausbildete CASA-Freiwilliger festlegt an ungefähr 10 Stunden pro Woche der freiwilligen Zeit und ist, durch das Kind durch die Dauer des Falles zu haften, der gewöhnlich über eineinhalb Jahre dauert. Mehr als 900 lokale CASA-Büros - Betrieb unter einigen verschiedenen Namen wie Kind-Fürsprechern, Stimmen für Kind- und Wächteranzeige Litem - arbeiten an einer lokalen Ebene, um für Kinder zu befürworten.

Auf der nationalen Ebene arbeitet CASA, um Gelegenheiten für das Training zu planen, das auf der Forschung basiert, die sie leiten. Sie liefern eLearningprogramme, um Zug CASA-Freiwilliger außerdem zu verbessern. Zusätzlich zum Training gewährt nationales CASA technische Unterstützung und Hilfenneuzugang freiwillig erbietet. Sie hilft Zunahme-öffentlichem Bewusstsein, indem sie Mittelkampagnen und Ansagen des öffentlichen Dienstes in einer verschiedenen Reihe Kommunikationsmitteln planen.

Das US-Justizministerium liefert viel von CASA’s Betriebsbewilligungen, aber es beruht auch schwer auf anderer privater Finanzierung. Eine der Funktionen der nationalen CASEN ist zu helfen, Finanzierung für lokale CASA-Büros außerdem zu erhalten. Die, die zu den CASEN spenden, fühlen überzeugt, dass ihr Geld zur guten Verwendung gesteckt - 90 Cents jedes gespendeten Dollars geht direkt zu den Betriebs-CASEN.

Um ein CASA-Freiwilliger zu werden, müssen Sie bei einer Überprüfung der Vorgeschichte zuerst einreichen. Nach Zustimmung haben you’ll einen 30-Stunden-Ausbildungskurs und müssen an so vieler Zeit festlegen, wie es zu erfolgreich befürwortet für das Kind nimmt, das Sie zugewiesen worden. CASA nimmt diese Verpflichtung sehr ernst - Ihr Kind abhängt sehr stark von Ihrer Verpflichtung und von Bereitwilligkeit, durch ihre Seite vom Anfang an Ende festzuhalten e.