Was ist ein geringfügiges Verbrechen?

Ein geringfügiges Verbrechen ist eine kleine zugelassene Handlung. In einigen Fällen verwendet der Ausdruck als alternative Phrase für Vergehen, während in anderen Fällen, geringfügige Verbrechen sind eine unterschiedliche Kategorie Handlungen. In jedem Fall kann ein geringfügiges Verbrechen Straftate und auf Zivilverletzungen beziehen. Beispiele der Handlungen, die geringfügige Verbrechen sein können, umfassen die allgemeine Trunkenheit, jaywalking und pickpocketing.

Viele Rechtssysteme erkennen nur zwei Arten Straftate. Diese sind Haupthandlungen, die als Kapitalverbrechen gekennzeichnet können, und kleine Handlungen, die als Vergehen gekennzeichnet können. Manchmal gekennzeichnet die Vergehen in solch einem Rechtssystem als geringfügige Verbrechen.

Es gibt andere Rechtssysteme jedoch die eine dritte Kategorie Handlungen erkennen, geringfügige Verbrechen. Wenn dieses der Fall ist, ist ein geringfügiges Verbrechen eine Kategorie, die angesehen, wie weniger streng, als ein Vergehen. Geringfügige Verbrechen in diesem Fall sind nicht wahrscheinlich, Teil der Vorbestrafung einer Person zu werden.

Ein geringfügiges Verbrechen unter allen Umständen versucht im Allgemeinen in einer von Vorinstanzen eines Rechtssystems. Einige Handlungen können von der bloßen Austeilung eines Zitierens begleitet werden und können die beschuldigte Person möglicherweise nicht erfordern, bei Gericht zu erscheinen. Stattdessen kann die Einzelperson in der Lage sein, eine Geldstrafe einfach zu zahlen, die als ein Schuldgeständnis auftritt.

In den meisten Fällen angefordert zugelassene Darstellung nicht t und sie gesucht nicht für Gebühren Betreffend geringfügige Verbrechen. Während eine Person das Recht zu einem Rechtsanwalt für ernstere Verbrechen haben kann, ist er nicht wahrscheinlich, den nach rechts in Bezug auf ein geringfügiges Verbrechen zu haben. Die, die von einem geringfügigen Verbrechen beschuldigt, können das Recht möglicherweise nicht zu einer Jury haben irgendein. Einige Jurisdiktionen erlauben, dass solche Fälle entweder von einem Richter oder von einem Richter gehört.

Es gibt einige Bestrafungen, die nach Überzeugung eines geringfügigen Verbrechens herausgegeben werden können. Diese einschließen Geldstrafen, Einsperrung oder Ableistung von Sozialstunden er. Geringfügige Verbrechen gekennzeichnet normalerweise durch maximale Bestrafungen. Dies heißt, dass ein Richter Geldstrafen im Allgemeinen nicht bestellen kann, die bestimmte Beträge übersteigen, und die Zeitspanne, die einer Person eingesperrt werden kann, ist häufig begrenzt. In einigen Fällen kann ein Gericht von der Einrichtung jeder möglicher Einsperrung für eine geringfügige Handlung eingeschränkt sogar sein.

Leute müssen bewusst sein jedoch dass Handlungen, die als geringfügig gelten können in einer Jurisdiktion, in anderen ziemlich ernst sein können. Besitz des Marihuanas und Prostitution sind zwei gute Beispiele von diesem. Sogar innerhalb eines Landes, wie in die Vereinigten Staaten, kann das Gesetz auf diese Angelegenheiten zwischen Jurisdiktionen groß schwanken.