Was ist ein kriminelles Anhalten?

Ein kriminelles Anhalten ist ein Anhalten auf Strafanzeigen. Normalerweise durchgeführt solche Anhalten von den Gesetzeshütern lten, die nach einer Ermächtigung handeln oder einer Notsituation begegnen. Jedoch ist es auch möglich für Bürger, ein kriminelles Anhalten zu leiten und behält jemand, bis Gesetzdurchführung ankommen kann, um zu übernehmen. Leute sollten sehr achtgeben, wenn das Anhalten eines Bürgers geleitet, weil, wenn es nicht richtig erfolgt, die Person, die festgehalten, Boden für einen Prozess haben kann.

Festhalten bedeutet nicht, dass jemand von einem Verbrechen schuldig ist. Es bedeutet einfach, dass Gesetzeshüter Grund haben, zu vermuten, dass jemand ein Verbrechen begangen haben kann, oder dass jemand etwas über ein Verbrechen weiß. In einem kriminellen Anhalten genommen der Verdächtige zu einer Polizeianlage für Anmeldung, in der demographische Informationen notiert und Fotographien und Fingerabdrücke genommen.

Sobald jemand festgehalten worden, muss eine Anklageerhebung geleitet werden, um die Gebühren zu lesen, damit der Verdächtige versteht, was ihm oder ihr beschuldigt. Wenn es keine Gebühren gibt, muss der Verdächtige innerhalb eines bestimmten Zeitraums befreit werden, wie, zum Beispiel wenn jemand auf Misstrauen des Mordes festgehalten und es offensichtlich wird, dass der Verdächtige nicht das Verbrechen beging. Während unter kriminellem Anhalten, hat der Häftling einige Rechte, die durch Land schwanken können. Im Allgemeinen er oder sie müssen mit Nahrung und Wasser, Zugang zu einem Rechtsanwalt versehen werden und eine sichere Umwelt. Gesetzeshüter dürfen, den Verdächtigen zu fragen, aber in einigen Nationen kann der Verdächtige ablehnen, Fragen ohne die Anwesenheit eines Rechtsanwalts zu beantworten.

Nachdem ein kriminelles Anhalten und eine Anklageerhebung, der Verdächtige auf Kaution freigegeben werden können. Kaution angeboten n, wenn es geglaubt, dass die Person wahrscheinlich ist, zum Gericht zurückzukommen, um die Gebühren gegenüberzustellen. Die Menge der Kaution kann abhängig von den Gebühren und dem Verdächtigen schwanken. Wenn der Verdächtige auf Kaution freigegeben und nicht auf das Gerichtsdatum zurückgeht, ist die Kaution Strafe und kann nicht zurückgeholt werden.

Sobald jemand festgehalten worden, geht sie auf Polizeiaufzeichnung dieser Person. Jedoch merkt die Aufzeichnung auch das Resultat des Anhaltens. Jemand, das auf Misstrauen eines Verbrechens festgehalten und später gelöscht von diesem Verbrechen negative Auswirkungen nicht infolgedessen erfahren sollte, weil die Aufzeichnung offenbar anzeigt, was geschah. Leute können erfordert werden, über jede mögliche Anhaltengeschichte auf einer Beschäftigunganwendung oder -Überprüfung der Vorgeschichte zu berichten.