Was ist ein langes Arm-Statut?

Im Rechtssystem der Vereinigten Staaten, ist ein langes Armstatut ein Gesetz, das ein Gericht Jurisdiktion über Leuten und Firmen in anderen Zuständen ausüben lässt. Normalerweise ist Jurisdiktion, aus einigen Gründen begrenzt, aber, wenn Anschlüsse mit einem anderen Zustand genug bemerkenswert sind, können Gerichte in diesem Zustand ein langes Armstatut benutzen, um sich einen, Fall in ihrer Jurisdiktion zu hören zu rechtfertigen. Viele Zustände haben wechselseitige Gesetze dieser Natur, die lange Armgesetzesvorschriften durch Höflichkeit auf andere Zustände verlängern.

Es gibt einige Weisen, in denen Jurisdiktion begrenzt ist. Im Falle eines langen Armstatuts ist das Gesetz, das betroffen ist, das Gesetz, welches die persönliche Jurisdiktion begrenzt und feststellt, wo Leute aufgrund von ihrem Wohnsitz und Anschlüssen versucht werden können. Normalerweise kann ein Gericht innen z.B. Illinois, eine Klage betreffend jemand nicht hören, das ein Bewohner von Texas ist. Dieses würde als eine “hostile† Klage gelten, da der Antwortende gezwungen würde, zu Illinois zu reisen, um bei Gericht zu erscheinen.

Jedoch wenn der Texas-Bewohner genügende Beziehungen mit Illinois hat, könnte ein Illinois-Gericht ein langes Armstatut benutzen, um zu argumentieren, dass es den Fall hören kann und dass es nicht mehr durch Konsequenz der Anschlüsse des Antwortenden feindlich ist. Z.B. wenn der Texas-Bewohner in einen Unfall oder in einen anderen Vorfall in Illinois miteinbezogen, Teil der Zeit in diesem Zustand verbringt wurde oder Geschäft in Illinois regelmässig tätigt, würden diese die gehaltenen genügenden sein vor einem Illinois-, Gericht geholt zu werden zu rechtfertigen Anschlüsse, sich. Ebenso wenn ein Geschäft in Arkansas eine Niederlassung in Georgia hatte, oder versendete Produkte zu Georgia, könnte es zum Gericht in Georgia geholt werden.

Wenn ein Fall abhängig von einer langen Armjurisdiktion ist, wird das Gericht angefordert, um ausreichende Nachricht zu dienen, damit das Thema einer Klage Zeit hat sich vorzubereiten. Es wird auch erkannt, dass das Reisen für einen Versuch eine Härte aufwerfen kann und Leute in der Lage sein können, für Aufschübe und andere Masse zu argumentieren, während sie Vorkehrungen treffen, um sich Gericht zu sorgen.

Wenn Leute und Geschäfte Aufrufe von den Gerichten, denen sie glauben, sollten Jurisdiktion über ihnen nicht haben empfangen, sollte ein Rechtsanwalt konsultiert werden. Der Rechtsanwalt kann die Tatsachen der Angelegenheit wiederholen, um, ob ein langes Armstatut beteiligt ist und Unterstützung mit der Reaktion auf die Klage gewähren kann, einschließlich das Finden eines Rechtsanwalts festzustellen, der zur Praxis vor dem Stab im Zustand zugelassen wird, in dem die Klage basiert.