Was ist ein mündlicher Vertrag?

Leute können zwei verschiedene Sachen durch das Ausdruck “verbal contract.† in einer Richtung, Leutegebrauch bedeuten es, einen Mundvertrag zu beschreiben, in dem Leute eine gesprochene Vereinbarung bilden, aber die Vereinbarung nicht mit einem schriftlichen Vertrag formalisiert. In anderen ist technischere Richtung, ein mündlicher Vertrag jeder möglicher Vertrag, der in den Wörtern ausgedrückt, ob sie geschrieben oder mündlich sind. Es gibt andere Arten Verträge, denen Leute durch Tätigkeit oder Untätigkeit zustimmen können, ohne mündliche Vereinbarung irgendwie der Art.

Das Durcheinander mit der Richtung von “oral contract† abstammt die Tatsache, dass viele Leute das Wort “verbal† benutzen, um gesprochene Wörter zu beschreiben. Tatsächlich ist jeder möglicher schriftliche Vertrag auch ein mündlicher Vertrag, weil er Wörter enthält. Folglich wenn Leute über eine gesprochene Vereinbarung sprechen, sollten sie “oral contract† wirklich benutzen, um zu überprüfen, ob Leute, was sie bedeuten, als anders jemand können glauben verstehen, dass der Vertrag geschrieben.

In einem mündlichen Vertrag formuliert die Erwartungen des Vertrages offenbar, und alle Parteien zugestimmt den Ausdrücken. Einige geschriebene mündliche Verträge aufgenommen mit grundlegenden Formen ge, die freie Räume zur Verfügung stellen, damit Leute Besonderen ausfüllen, während in anderen Fällen, sie von einem Rechtsanwalt in Handarbeit gemacht werden können, um die Bedürfnisse einer bestimmten Situation zu erfüllen. Die Durchsetzbarkeit solch eines Vertrages schwankt, ob sie mündlich oder geschrieben ist, abhängig von den Vertragsbedingungen und andere Faktoren.

Wenn ein Bruch des mündlichen Vertrages auftritt, gibt es einige mögliche Entschädigungen. Wenn der Vertrag mündlich war, zu erzwingen kann hart sein, ohne einen zuverlässigen Zeuge, und ideal sollte es einige Zeugen geben. Schriftliche Verträge sind einfacher zu erzwingen, weil eine freie Aufzeichnung der Vereinbarung existiert und es nicht diskutiert werden kann.

Leute, die sicher nicht sein über, ob eine Tätigkeit einen Vertrag verletzt, sollten bitten. Ein Rechtsanwalt kann einen Vertrag schnell wiederholen, um zu sehen, wenn eine bestimmte Tätigkeit im Sinne des Vertrages die Erlaubnis gehabt, oder eine Neuverhandlung des Vertrages vorzuschlagen, um eine Tätigkeit zulässig zu bilden.

Leute zustimmen wirklich Verträgen ständig in ihren Tätigkeiten n, ohne ein Einzelstück der Schreibarbeit mündlich zu unterzeichnen oder allem zuzustimmen. Z.B. wenn jemand einen Diensterbringer wie ein Doktor oder ein Friseur besucht, andeutet das Annehmen von Dienstleistungen, dass der Kunde beabsichtigt zu zahlen, und der Diensterbringer kann Klage holen, wenn der Kunde gut bilden nicht kann. Ebenso wenn jemand einen Klempner oder einen Elektriker ausruft, andeutet die Zustimmung, zum von Dienstleistung zu erbringen auch Absicht g, um zu zahlen.