Was ist ein nichtiger Vertrag?

Ein nichtiger Vertrag ist ein zugelassener Vertrag, der von Anfang an unzulässig ist, weil irgendein Aspekt des Vertrages ihn nicht durchsetzbar oder ungültig macht. Dieses ist im Gegensatz zu einem voidable Vertrag, ein Vertrag, der zu der Zeit es verursacht gültig ist, aber der später annulliert werden oder aufgehoben werden kann. Zu unterscheiden ist wichtig, zwischen diesen zwei Rechtsauffassungen, weil, während keine Leistung unter einem nichtigen Vertrag angefordert, gesprungen zu werden ist möglich, durch einen voidable Vertrag.

Es gibt einige Gründe, warum ein Vertrag leer sein kann. Der erste Grund ist, weil der Vertrag eine illegale Tätigkeit mit.einbezieht; Leute können nicht durch Gesetz gesprungen werden, um an einer ungültigen Tat teilzunehmen. Z.B. ist ein Vertrag zwischen einem Drogenhändler und einem Kunden ein nichtiger Vertrag. So können Drogenhändler ihre Kunden für Nichtausführung nicht klagen, weil es keinen Vertrag gibt, zum des Kunden zu zu halten.

Andere folgern ein Vertrag konnten leer sein ist, weil es strukturiert, sodass es nicht durchgeführt werden kann. Eine Vielzahl von Sachen kann einen Vertrag veranlassen, unmöglich zu sein durchzuführen. Ein Vertrag, der nicht richtig strukturiert, oder der ungültig ist, ist auch leer. Z.B. kann nicht an einem Vertrag mit Präsident Roosevelt teilnehmen, weil Präsident Roosevelt tot ist und der Vertrag nicht durchsetzbar ist. Ebenso kann einen Vertrag, der Zwang mit.einbezieht, als leer gelten, weil er nicht zugelassen ist.

Mit einem voidable Vertrag einerseits gesprungen eine der Parteien zum Vertrag, aber sie kann später aufgehoben werden, obgleich sie möglicherweise nicht notwendigerweise aufgehoben werden kann. Ein klassisches Beispiel eines voidable Vertrages ist jeder möglicher Vertrag, der einen Minderjährigen mit.einbezieht. Minderjährige können an den Verträgen teilnehmen, aber diese Verträge können nicht erzwungen werden. Deshalb gebeten Minderjährige häufig, einen erwachsenen Mitunterzeichner zu haben, damit die andere Partei zum Vertrag sicherlich sein kann, den ihr erfüllt. Die Studenten z.B., die Kursteilnehmerdarlehen unterhalb der Volljährigkeit beantragen gebeten, einen Mitunterzeichner zu haben, zum des Darlehens zu garantieren.

Leute normalerweise darlegen nicht ht, um einen nichtigen Vertrag zu schreiben. Es gegeben Situationen, in denen Leute versucht, für Nichtausführung oder andere Ausgaben zu streiten und über dem Kurs des Rechtsstreites erlernt, der der Vertrag leer ist und der dort keine zugelassene Entschädigung ist. Wenn, jeden möglichen Vertrag, es zu unterzeichnen oder das Schreiben sehr wichtig, den Vertrag sorgfältig zu wiederholen ist und eine Rechtsanwaltüberprüfung zu haben es, vorbei, zum zu bestätigen, dass es erlaubterweise gültig ist und überprüft, ob alle Vertragsbedingungen völlig verstanden.