Was ist ein schlagender Beweis?

Ein schlagender Beweis ist ein Stück unbestreitbarer Beweis, der abschließend prüft, dass jemand ein Verbrechen begangen hat. Beweisbeweis kann in einem Strafverfahren kritisch sein, da er normalerweise die Jury und den Richter überzeugt und solcher Beweis häufig Aufmerksamkeit von der Öffentlichkeit, außerdem erregt. Weil dieser englische Jargonausdruck so weithin bekannt ist, verwenden Leute auch manchmal den Ausdruck, um entscheidenden Beweis in einem anderen Zusammenhang, wie einer wissenschaftlichen Anfrage in ein natürliches Phänomen zu beschreiben.

Nach Ansicht des Feuilletonisten William Safire, stammte das Phrase “the rauchende gun† 1893, als eine rauchende Pistole ein Schlüsselelement in einem Sherlock Holmes Geheimnis war. Bevor rauchloses Schießpulver Ende der 1800s entwickelt wurde, rauchten frisch abgefeuerte Gewehren in der Tat, und eine Feder des Rauches steigend vom Faß einer Gewehr würde eine starke Anzeige gewesen sein, dass sie gerade für etwas benutzt worden war. In der Sherlock Holmes Geschichte ist jemand entdeckte Stellung über einer Leiche mit einem schlagenden Beweis in der Hand, und dieser wird genommen, um zwingender Beweis zu sein, dass die Person mit der Gewehr vermutlich den Mord festlegte.

Beweisbeweis kann jede mögliche Zahl der Formen nehmen. In einer Korruptionsanfrage z.B. konnte ein schlagender Beweis ein kompromittierendes Memorandum oder eine große Übertragung der Kapital von einem Platz auf andere sein. In den Kriegsverbrechensversuchen konnten Massengräbern und Zeugnis von den Opfern gelten als Beweisbeweis, der einen freien Finger auf beschuldigt zeigt.

Während zu argumentieren ist möglich, gegen Beweisbeweis, kann er schwierig sein. Wenn solcher zwingende Beweis auftaucht, ist es normalerweise schwierig, zu prüfen, dass es eine Welterklärung für den Beweis gibt und dass beschuldigt einfach geschehen, im falschen Platz am falschen Moment zu sein. Wenn Mehrfachverbindungsstelle zeugt, sind sich alle über die gleichen Aussagen einig, ist z.B. dieses häufig genug, eine Jury zu überzeugen, dass beschuldigt in der Tat der Täter eines Verbrechens ist.

Abhängig von der Art eines Versuches, können einige Rechtsanwälte versuchen, Beweisbeweis zu halten so lang wie möglich verborgen, damit sie die andere Seite aufrütteln können. Am klassischsten, wird ein schlagender Beweis durch die Verfolgung dargestellt, aber manchmal verwendet die Verteidigung solchen Beweis, um abschließend zu prüfen, dass das Beklagte unschuldig ist. Indem sie den Beweis geheim halten, geben Rechtsanwälte ihren Konkurrenten wenig Gelegenheit, sie bei Gericht zu widerlegen, und manchmal ist es sogar möglich, die andere Seite mit einem vorläufigen Emissionsprospekt zu versehen, um zu folgen, damit sie verlegen sind, wenn der schlagende Beweis dargestellt wird.