Was ist ein sexueller Fleischfresser?

Der Ausdruck „sexueller Fleischfresser“ kann auf Leute sich beziehen, die einige verschiedene Arten Verhalten anzeigen, denen um die Suche nach oder die Teilnahme an den sexuellen Taten rotieren. In einigen Fällen kann der Ausdruck jemand, das Geschlecht konkurrenzfähig oder sexuelle Taten aussucht, oder auf jemand, das einen Sexpartner auf eine räuberische Art aussucht, wie Anpirschen sich beziehen. In anderen Fällen kann ein sexueller Fleischfresser jemand sein, der Geschlecht aussucht, selbst wenn es Konsensgeschlecht ist, aber so entweder in einer konkurrenzfähigen oder offensichtlichen Weise tut. Ein sexueller Fleischfresser sollte nicht mit einem Sittlichkeitsverbrecher verwechselt werden, obwohl in einigen Fällen die Ausdrücke auswechselbar sind.

Ein Sittlichkeitsverbrecher ist jemand, der ein sexuelles Verbrechen begangen hat. Sittlichkeitsverbrecher müssen mit dem Zustand oder dem Schauplatz registrieren, in denen sie leben, also können sie als Sittlichkeitsverbrecher öffentlich gekennzeichnet werden. Ein sexueller Fleischfresser jedoch braucht nicht, diese Schritte zu unternehmen weil er oder sie Mai oder Mai, kein Verbrechen begangen zu haben. Einige Staaten in den Vereinigten Staaten verwenden den Ausdruck „sexuellen Fleischfresser“ austauschbar mit „Sittlichkeitsverbrecher,“ und ihnen werden die gleiche Weise behandelt. Dieses kann etwas Durcheinander in der Öffentlichkeit, so die meisten Zustände verursachen, oder Regionen haben beschlossen, die zwei abzugrenzen.

Das Verhalten, das einen sexuellen Fleischfresser definieren, unterscheidet sich von Fall zu Fall. Jemand kann gehalten werden für einem sexuellen Fleischfresser, gerade indem man Geschlecht an einem Stab oder an einer Verein aussucht. Andere können als sexuelle Fleischfresser gesehen werden für das Aussuchen des auswertbaren sexuellen Kontaktes - jemand nutzend, das schwächer ist, berauscht oder anders nicht in Steuerung seiner oder Geisteskapazitäten, z.B. Leute, die pornografisches Material ohne die Zustimmung videotape und verteilen, oder Wissen der Teilnehmer als räuberisch auch gelten kann und während solche Taten in etwas Positionen ungültig sein können, der Fleischfresser sind nicht notwendigerweise ein Sittlichkeitsverbrecher, bis er oder sie mit einem Verbrechen aufgeladen sind.

Der Ausdruck ist lose außerdem mit der Praxis der Kindbelästigung oder -mißbrauches verbunden geworden. Erwachsene, die Minderjährige sexuell nutzen oder Erwachsene, die suchen, um zu tun also, im Allgemeinen als sexuelle Fleischfresser gelten. Wenn sie verfangen werden, können sie mit Verbrechen aufgeladen werden und ein Sittlichkeitsverbrecher folglich werden. Der Ausdruck wird häufig an den Leuten angewendet, die solche Verhältnisse bewusst und mit Absicht aussuchen, obwohl, da der Ausdruck ein nicht offizielles ist, es an jeder möglicher Situation lose angewendet werden kann.