Was ist ein spezieller Meister?

Ein spezieller Meister ist ein Offizier des Gerichtes, das spezielle Aufgaben auf Anfrage von einem Richter durchführt. Ein Richter kann einen speziellen Meister zur Vorlage mit Untersuchung und Unterlagen in einem Fall ernennen, sowie, Ansprüche in einer Zivilangelegenheit auszuüben. Normalerweise dient ein Rechtsanwalt als spezieller Meister, obgleich eine Person mit der fachkundigen Erfahrung, die auf den zur Hand Fall anwendbar ist, für Verabredung auch betrachtet werden kann. Solche Positionen sind verhältnismäßig ungewöhnlich.

Der Bereich der Verantwortlichkeiten eines Specialmeisters kann, abhängig von dem Fall, dem Gericht und der Nation sich unterscheiden, in der die Person ernannt wird. In einem Fall mit in hohem Grade - technische Aspekte, ein Richter können jemand ernennen, um Rat und Informationen nachzuforschen und zu erteilen, um dem Richter zu helfen, das Material zu verstehen, das gehört wird. Richter, während Experten im Gesetz, können möglicherweise nicht mit technischem Handel und anderen Ausgaben vertraut notwendigerweise sein und können Sachverständigengutachten verwenden, wenn sie einen Fall hören, um sicherzustellen, dass sie völlig das Material unter Diskussion begreifen.

Ein Richter kann auch entscheiden, einen speziellen Meister zu ernennen, um komplizierte Ansprüche, besonders in den Zivilrechtsstreiten zu handhaben, welche die Regierung mit einbeziehen. Leute mit einem Anspruch, der auf dem Fall bezogen wird, können mit diesem Gerichtsoffizier in Verbindung treten und Material zur Verfügung stellen, um ihre Ansprüche, wie Überprüfung zu stützen, dass sie in der Tat ein Mitglied der Kategorie sind, die in einem Gruppenklageprozeß genannt wird. Specialhauptprozeßansprüche im Namen des Gerichtes und der Regierung, anbietensubventionen als passende und Leituntersuchungen in andere Antragsteller, zum sind sie sicherzustellen geeignet.

Ein spezieller Meister wird häufig in den komplizierten Klagen in denen, ernannt Ansprüche ausübend, erfordert technische Erkenntnisse. Der Richter wählt jemand mit passender zugelassener und Berufserfahrung vor. Dieser Gerichtsoffizier auch hat ein Hilfspersonal und kann Belegschaftsmitglieder mit speziellen Fähigkeiten vorwählen, oder Bereiche der Ausbildung, zum stellen sie sicherzustellen passende Niveaus des Services und der Unterstützung zu den Leutearchivierungsansprüchen zur Verfügung. Der Personal kann mit Untersuchungen, der Verarbeitung von Ansprüchen und der Erzeugung der Gerichtsakten unterstützen.

Der Bereich der Berechtigung und der Verantwortlichkeit, die den Leuten in dieser Position übertragen werden, wird manchmal kritisiert. An die Vereinigten Staaten in denen spezielle Meister beträchtliche Berechtigung in den Regierungsfällen möglicherweise ausüben können, glauben einige Leute, dass sie als ein Extra-richterliches, mit der gleichen Berechtigung wie die Gerichtsverfassung ohne die natürliche gegenseitige Kontrolle auftreten. Wenn ein spezieller Meister einen Anspruch verweigert, z.B. zu appellieren schwierig sein kann und manchmal unmöglich, da das spezielle Büro des Meisters verantwortlich für alle ist, behauptet die Verarbeitung, einschließlich alle theoretischen Anklänge.