Was ist ein vorteilhaftes Interesse?

Ein vorteilhaftes Interesse ist jedes mögliches Interesse am Eigentum, das von der Bedeutung, vom Wert, vom Wert oder vom Gebrauch ist, den eine Person nicht besitzt. Ein Beispiel ist, wenn eine Person Interesse an einem Vertrauen hat, weil er oder sie der Begünstigte des Vertrauens sind. Haben eines vorteilhaften Interesses kann andere Bedeutungen, wie auch haben, wenn ein Inhaber eines Eigentums alleinigen Nutzen, Profit und Vorteil zu seinem oder eigenem Eigentum hat.

Das Recht, das eine Person in einem Vertrag hat, der mit einer anderen Person verursacht, gekennzeichnet auch als ein vorteilhaftes Interesse. Wenn verursacht X z.B. einen Vertrag mit Y und damit einverstanden ist, Z ein spezifischen Geldbetrag, Y zu zahlen hat ein zugelassenes Interesse, aber Z hat vorteilhaftes Interesse. Z ist die Partei, die von dem Vertrag profitiert.

Es gibt Situationen, wenn jemand ein Interesse des Wertes am Restteil von Schulden eines Zustandes schliesslich haben kann und Unkosten zahlend sind. Eine Person kann in der Lage sein, einen Nutzen zu empfangen oder resultierend aus Haben eines Vertrages mit jemand oder einer Art Besitz eines Zustandes zu profitieren. In einem Fall dieses mögen, jedoch hat die Person nicht notwendigerweise gesetzlichen Besitz oder Energie über dem Zustand.

Es gibt spezifische Weisen, in denen eine Person Eigentum besitzen kann; jedoch schwankt das Gesetz durch Jurisdiktion. In den Vereinigten Staaten z.B. gibt es zwei Methoden. One-way ist Besitz entsprechend einer Eigentumsurkunde, und der andere ist Besitz entsprechend, wie viel eine Person zum Eigentum beigetragen. Wie viel eine Person zum Eigentum beiträgt, können die Person ergeben, die vorteilhaftes Interesse am Eigentum hat.

Obgleich zwei Namen der Leute auf den Eigentumsurkunden sind und das Eigentum gemeinsam besessen, bedeutet es nicht immer, dass die Erträge von einem Verkauf des Eigentums automatisch gleichmäßig zwischen die Mitbesitzer geteilt. Wenn eine Person mehr Beiträge zum Eigentum als die andere bildet, kann die Person, die mehr Beiträge zum Eigentum gebildet, als, mehr Interesse, Nutzen oder mehr Anteile am Eigentum habend angeordnet werden, wenn das Eigentum verkauft, z.B. Dieses im Allgemeinen entschieden durch ein Gericht.

Eine andere Art vorteilhaftes Interesse gekennzeichnet als ein bedingtes vorteilhaftes Interesse. Dieses ist das Recht einer Person, in einem Anlagegut zu teilen, zu fördern, oder zu gewinnen, das einem Begünstigten bewilligt, aber nur wenn bestimmte Bedingungen getroffen. Wenn die Bedingungen nicht getroffen, kann die Person mit dem abhängigen vorteilhaften Interesse sein oder Recht nicht ausüben, in den Anlagegütern oder im Nutzen zu teilen, die vom Begünstigten empfangen.