Was ist ein zugelassener Verzicht?

Ein zugelassener Verzicht ist ein Ableugnen oder eine Haftungsbeschränkung zwischen den Parteien, die aus etwas Interaktion zwischen ihnen sich ergeben. Der Gebrauch von einem Verzicht in den Situationen, die vom Vertrag und vom Patentgesetz bis zu Produkt und persönlicher Haftung reichen, bildet Normierung schwer bestimmbar. Obgleich die Benennung eines zugelassenen Verzichts durch Statut gelegentlich spezifiziert werden konnte, gibt es keine erforderliche Sprache, zum in allen weiteren Fällen zuzutreffen.

Mögliche Verantwortlichkeit oder Haftung konnten aus einer Vielzahl von Verhältnissen sich ergeben. Ein Kunde und ein Verkäufer, die über einen Verkaufsvertrag verhandeln, konnten möchten genau definieren, was das Produkt tun soll und wem zahlt, wenn es nicht tut. Eine viele andere Art Verantwortlichkeit konnte zwischen einem Grundbesitzer und jemand existieren, die sein oder Land kreuzen möchten. Obgleich Verzichte an solchen weit unterschiedlichen Situationen angewendet werden können, ist ihr allgemeines Element die Absicht, zum einer Aufgabe zu definieren und Begrenzen, die eine Partei der anderen verdanken konnte.

Obgleich ein zugelassener Verzicht nützlich sein konnte, wenn man heraus die verdankten Aufgaben sortierte, erreicht er nicht immer das Ziel der Risikobeschränkung. Ein Fahrradhersteller z.B. hat eine Aufgabe, zum der Fahrräder zu errichten, die als sicher angemessen gelten können für ihren beabsichtigten Gebrauch. Ein zugelassener Verzicht aller Haftung druckte auf dem Kasten konnte nicht, wenn z.B. der Hersteller kitschigen bewusst Schlauchvorrat für den Rahmen des Fahrrades benutzt, mit dem Ergebnis eines Unfalles genügen. Obwohl der Radfahrer den Verzicht gesehen haben und damit einverstanden gewesen sein konnte, Verantwortlichkeit für alle mögliche Unfälle zu übernehmen, lässt die absichtliche Pflichtverletzung der Produktionsgesellschaft sie, wie anfällig für einen Prozess, als ob es keinen Verzicht überhaupt gegeben hatte.

Ein zugelassener Verzicht, der nicht richtig auch mitgeteilt wird, konnte keinen Effekt haben. Wenn ein Eindringling ein „kein übertretendes“ Zeichen sehen nicht kann, hat es wenig Wert als Verzicht. Ähnlich bildet Drucken auf einem Autoparkenempfang, dass die Haftung einer Garage für Schaden auf $500 US-Dollars begrenzt wird, ihn nicht so. Wenn der Fahrzeughalter nie den Empfang liest, haben er oder sie nicht notwendigerweise der Begrenzung zugestimmt. Der Fahrzeughalter könnte auch angemessen erwarten, dass der Verlust eines Autos wert $30.000 USD mehr als $500 USD entschädigt würde.

Verzichte dann, sind Verträgen in dem ähnlich, den sie einen begrenzten Aspekt umreißen von, was häufig ein Handels-Verhältnis ist. Wie ein Vertrag hat ein gültiger zugelassener Verzicht im Allgemeinen ein spezifisches und gut definiertes objektives und wird richtig mitgeteilt und angenommen. Er auch ermöglicht nicht eine der Parteien, eine Aufgabe zu vermeiden, dass die andere Partei angemessen in der Lage sein sollte zu erwarten.