Was ist ein zutreffender Bill?

Eine zutreffende Rechnung ist eine Anklage, die einem großen Geschworenengericht dargestellt worden und indossiert worden, wie gültig. Wenn das große Geschworenengericht feststellt, dass eine Anklage eine zutreffende Rechnung ist, bedeutet es, dass das große Geschworenengericht glaubt, dass die Gebühren Verdienst haben und beschuldigt zum Gericht geholt werden sollte, um auf sie zu antworten. Durch Kontrast kann ein großes Geschworenengericht ein “no bill† oder ein “bill von ignoramus† zurückbringen, wenn es nicht mit einer Anklage übereinstimmt und glaubt, dass ein Fall nicht zum Versuch übergehen sollte, weil es nicht genügende vorliegenden Beweise gibt, zum der Gebühren zu stützen, da sie stehen.

Weltweit ist die Praxis der Anwendung eines großen Geschworenengerichts in der Abnahme. In den Nationen, die noch ein großes Geschworenengericht verwenden, wenn Verfolger Gebühren in den Strafkammern holen möchten, müssen sie die Gebühren in Form einer Anklage zuerst holen dem großen Geschworenengericht. Das große Geschworenengericht dargestellt mit Beweis sz und die Mitglieder der Jury müssen entscheiden, ob es eine Wahrscheinlichkeit dass beschuldigt festgelegt dem fraglichen Verbrechen gibt. Wenn das große Geschworenengericht mit dem Verfolger einverstanden ist, indossiert es die Anklage und der Fall übergeht zum Versuch geht.

Das große Geschworenengericht feststellt nicht Schuld oder Unschuld in einem Fall er, und folglich ist eine zutreffende Rechnung nicht eine Überzeugung, nur eine Aufschrift der Gebühren, die dem großen Geschworenengericht dargestellt. Eine schriftliche Aussage, die anzeigt, dass eine Anklage eine zutreffende Rechnung ist, bestätigt, dass ein Verbrechen stattgefunden und dass die Person, die ein Verfolger beschuldigt, ist ein wahrscheinliches Verdächtiges. Wenn das große Geschworenengericht nicht über dieses einig sein kann, zurückbringt es eine schriftliche Entscheidung von “no bill.† tliche

Eine Aufschrift der zutreffenden Rechnung muss vom Foreperson des großen Geschworenengerichts unterzeichnet werden. Der Foreperson darstellt die großartigen Geschworenen en und bestätigt, dass sie auf der Anklage überlegten und darin übereinstimmten, dass die Gebühren gültig waren.

Geschworenengerichtverfahren können geschlossen sein, wenn es Interessen über die Sicherheit oder den Schutz eines Falles gibt. Geheime oder Siegelanklagen verwendet manchmal, um Verbrecher anzuklagen, die nicht beachten, dass sie in Untersuchung sind. In diesen Fällen mitteilend über eine Geschworenengerichtanklage spitzen einen Verbrecher weg, also ist das Ereignis gehaltenes Geheimnis zwecks einen, Fall oder eine Untersuchung zu kompromittieren zu vermeiden. Es kann Interessen über die Sicherheit der großartigen Geschworener auch geben, in diesem Fall eine Anklage geheim gehalten werden kann, damit ihre Identitäten nicht bekannt gemacht.