Was ist eine Abtrennung der elterlichen Rechte?

Abtrennung der elterlichen Rechte ist der Endpunkt von parent’s Rechte und Verantwortlichkeit zu einem Kind. Wenn eine Gerichtsverfassung parent’s Rechte trennt, macht diese Tat es möglich, damit eine andere Partei das Kind, unabhängig davon die parent’s wünscht in der Angelegenheit annimmt. Die Gesetze betreffend die Abtrennung der elterlichen Rechte können von Jurisdiktion zu Jurisdiktion schwanken. In den meisten Plätzen jedoch berichtigt parent’s werden getrennt nur wegen der extremen Umstände, wie Missbrauch, Vernachlässigung oder verlängerte Einsperrung.

Die Abtrennung der elterlichen Rechte tritt als Teil eines zugelassenen Prozesses auf. Wenn parent’s berichtigt, werden getrennt, überträgt ein Richter normalerweise einen Gerichtsbefehl, der angibt, dass die parent’s berichtigen, um im child’s Leben zu sein und seine Verantwortlichkeit in Richtung zum Kind beendet werden. Dieser Prozess wird leicht nicht in den meisten Jurisdiktionen genommen. Tatsächlich ist er normalerweise für Situationen reserviert, in denen Vernachlässigung oder Missbrauch aufgetreten sind. In den meisten Fällen jedoch versuchen das Rechtssystem und die Kinderfürsorgeorganisationen, Alternativen zur Beendigung einzuführen, die parent’s Rechte ist, bevor sie diesen irreversiblen Schritt unternehmen.

Die meisten Jurisdiktionen trennen nur elterliche Rechte, wenn das Handeln so scheint, im besten Interesse eines Kindes zu sein. Z.B. kann ein Gericht dies tun, wenn ein Elternteil zu einem Kind missbräuchlich gewesen ist oder von der Vernachlässigung schuldig ist. In einigen Fällen trennt ein Gericht elterliche Rechte, selbst wenn ein Elternteil nicht direkt missbräuchlich gewesen ist, jedoch. Zum Beispiel wenn ein Elternteil einer anderen Partei erlaubt hat, sein Kind zu missbrauchen oder zu vernachlässigen, kann ein Gericht die Rechte des Elternteils außerdem trennen.

Ein Richter kann die Abtrennung der elterlichen Rechte wegen der Einsperrung auch bestellen. Dieses ist unwahrscheinlich, im Falle der kurzfristigen Haftstrafen aufzutreten. Wenn ein Elternteil erwartet wird, im Gefängnis für alle zu bleiben, oder die meisten von child’s Ausbildungsjahre jedoch kann ein Richter dieses halten für einen Grund, seine elterlichen Rechte zu beenden.

Nach der Abtrennung der elterlichen Rechte, kann das fragliche Kind in Pflegeunterbringung gelegt werden oder angenommen werden. Wenn jedoch das Kind, das fraglich ist noch, ein Elternteil mit elterlichen Rechten hat, kann er in dem parent’s Schutz bleiben. In einigen Fällen wird Großfamiliemitglied eines Kindes sein Pflegeelternteil und später, sein Adoptivelternteil.

Es gibt einige Fälle, in denen die Abtrennung der elterlichen Rechte freiwillig ist. Z.B. kann dieses auftreten, wenn ein Elternteil einem Schrittelternteil erlauben möchte, sein Kind anzunehmen. Ein Elternteil kann seine elterlichen Rechte auch aufgeben, Kindergeld zu vermeiden, aber Richter in vielen Jurisdiktionen runzeln auf diesem die Stirn.