Was ist eine Aufhebung J1?

Ein Visum J1 ermöglicht geeigneten fremden Bürgern, in den US zwecks der Arbeit vorübergehend zu liegen oder zu studieren. Nach Verfall des Visum, beschließen viele Halter J1, ihren Aufenthalt in den US zu verlängern, indem sie für ein Nichtimmigrant Arbeitsvisum oder Status des dauerhaften Sitzes beantragen. In Übereinstimmung mit der US-Immigration-und Naturalisation-Tat jedoch werden Halter irgendein J1 von der Höhereinstufung ihres Visumstatus abgehalten, bis sie zu ihrem Heimatland während eines Zeitraums von mindestens zwei Jahren zurückgegangen haben. Die Aufhebung J1 erlaubt anerkannten Bewerbern, diese zweijährige fremde Sitzbestimmung zu verhindern und in den US zu bleiben. Es gibt fünf Kategorien Aufhebung J1, und ein Bewerber muss alle notwendigen Kriterien innerhalb seiner eine Aufhebung bewilligt zu werden Kategorie erfüllen.

Die erste Art der Aufhebung J1 wird eine Nr.-Einwand-Aufhebung genannt. Die, die diese Art der Aufhebung beantragen, müssen eine Erklärung aus ihrem Heimatland erreichen, das angibt, dass das Land keinen Einwand zum Bewerber hat, der in den US bleibt. Diese Aufhebung ist für Bewerber, deren Visa J1 ihnen ermöglichten, in die US zu reisen, um Training in einem hoch spezialisierten Feld zu erreichen, mit der Erwartung besonders relevant, die später sie diesem Training zurück zu ihrem Heimatland holen würden.

Auch ist die interessierte Aufhebung der US-Regierungsagentur-(IGA) möglich. Diese Art der Aufhebung wird Bewerbern bewilligt, deren Anwesenheit in den US ist gehalten worden für möglicherweise vorteilhaft zu einer Regierungsagentur fortsetzten. Zum Beispiel kann einer Einzelperson mit in hohem Grade vorgerücktem Wissen im Feld der erneuerbarer Energie eine Aufhebung J1 bewilligt werden, damit er für das US-Energieministerium arbeiten kann.

Der IGA Aufhebung ist die Zustand-Gesundheits-Abteilungs-Aufhebung ein wenig ähnlich. Diese Aufhebung wird fremden medizinischen Fachleuten bewilligt, die Gesundheitspflegepositionen füllen können, für die es z.Z. einen Mangel an Fachleute innerhalb der US gibt. Um für diese Art der Aufhebung J1 zu qualifizieren, muss dem Bewerber eine Ganztags-, geeignete Position angeboten worden sein und muss seinen Zeitraum J1 verwendet haben um medizinisches Training auszuüben.

Die, die frommes gegenüberstellen können, rassische oder politische Verfolgung nach dem Zurückbringen zu ihrer Hauptnation können für eine Furcht vor Verfolgung-Aufhebung geeignet sein. Ein Bewerber für diese Art der Aufhebung J1 muss seinen Fall bei den Staat-Staatsbürgerschaft-und Immigration-Dienstleistungen einreichen (DIESSEITS). Das DIESSEITS wiederholt dann den Fall, um festzustellen, ob die applicant’s Furcht vor Verfolgung gültig ist.

Schließlich können Halter irgendein J1 für eine außergewöhnliche Härte-Aufhebung geeignet sein. Diese Art der Aufhebung wird denen bewilligt, deren Abwesenheit von den US einem Gatten oder einem Kind demonstrierbare Schwierigkeit verursachen würde, das zurückgelassen worden ist und das ein Bürger oder ein zugelassener Bewohner des Landes ist. Es ist wichtig, zu merken, dass Familientrennung alleine nicht als genügenden Boden für die Bewilligung einer Aufhebung gilt.

Das Beantragen eine Aufhebung J1 kann ein fristgerechter, teurer und schwieriger Prozess sein. Um die Verfahren zu beschleunigen, müssen Bewerber garantieren dass alle Schreibarbeit und Gebühren richtig archiviert werden und dass keine Immigrationanforderungen beim Erwarten einer Aufhebung verletzt worden sind. Einige Bewerber beschließen, Unterstützung von einem Immigrationrechtsanwalt während dieses Prozesses zu erreichen sicherzustellen, dass alle notwendigen Schritte um gesorgt werden.