Was ist eine Ausbürgerung?

Eine Ausbürgerung ist, wenn jemand aus seinem Vaterland heraus umzieht, um irgendwo sonst zu liegen. Dieser Ausdruck hat eine strengere zugelassene Bedeutung, die auf Staatsbürgerschaft, zu verzichten mit.einbezieht und Staatsbürgerschaft aufzunehmen in ein neues Land, aber es kann auch im Allgemeinen benutzt werden, um auf Leute zu beziehen, die übersee leben. Es kann zugelassene Rückwirkungen zur Ausbürgerung geben, abhängig von der Nation man verlässt und die Nation man bewegt auf.

Historisch mit.einbezog Ausbürgerung gewaltsame Entfernung der Bürger oder Ablehnung der Staatsbürgerschaft e. Z.B. widerrufen einige Nationen die Staatsbürgerschaft der Fahnenflüchtiger während des Krieges und sie staatenlos gelassen. In der modernen Ära ist die Justizbehörde, zum der Leute von ihrer Staatsbürgerschaft abzustreifen und gewaltsam Ausgebürgertes sie begrenzt. Stattdessen ist die Entscheidung normalerweise eine Wahl, die vom Bürger getroffen.

In der losen Richtung mit.einbezieht Ausbürgerung, auswärts zu leben ezieht und zu arbeiten, in die Absicht, um nicht notwendigerweise auswärts zu bleiben. Viele multinationalen Firmen bekannt geben ihre Angestellten übersee für unterschiedliche Zeitabschnitte bersee, wie Nationalregierungen mit ihren diplomatischen Korps tun. Während ein Ausgebürgertes, eine Person das Recht behält, in ihr oder in seiner Hauptnation zu wählen und Steuerschulden zu Hause haben kann, zusätzlich zu den Steuerschulden in den Nationen, in denen sie oder er arbeiten.

Formaler, mit.einbezieht Ausbürgerung aler, ohne die Absicht zur Rückkehr zu verlassen, und eine Ablehnung der Staatsbürgerschaft und der Untertanentreue, Staatsbürgerschaft in einem neuen Land aufzunehmen. Bestimmte Nationen ansehen Verstaatlichung oder Militärdienst in einem anderen Land als Zeichen d, dem jemand Staatsbürgerschaft verlassen möchte. Es ist auch möglich für eingebürgerte Bürger, von ihrer Staatsbürgerschaft in einigen Fällen abgestreift zu werden, wenn sie auswärts zu lang bleiben oder in einem anderen Land eingebürgert werden.

Beratung mit einer Botschaft oder einem State Department kann mehr Informationen über Ausbürgerung zur Verfügung stellen. Es ist wichtig, alle zugelassenen Verzweigungen zu berücksichtigen, bevor man eine Maßnahme trifft, damit Leute voran planen können. Leute, die ihre Staatsbürgerschaft zu Hause halten möchten z.B. können Schritte unternehmen müssen, um ihre Interessen, wie zurückgehendes Haus regelmäßig zu schützen.

Bewegung zwischen Nationen gewesen ein allgemeines Thema während der Menschheitsgeschichte. Historisch zusammentraten Ausgebürgerte häufig in den Enklaven in ihrer neuen Umgebung mit Leuten von ihrer Hauptnation. Während der Zwanzigerjahre z.B. eine Gruppe amerikanische Künstler und Verfasser wohnte in Paris, um das Stipendium der Leute von ihren Hauptnationen zu genießen und ihre Kunst zu produzieren, beim die Umwelt eines Auslands auch erfahren. Sie bekannt als das verlorene Erzeugung und einschlossen solche greats wie Ernest Hemingway, F. Scott Fitzgerald und Ezra lbs nd. Etwas andere bemerkenswerte Gemeinschaften der Künstler in den verschiedenen Regionen, von Kuba nach Südafrika, kennzeichnen viele Ausgebürgerten, die zusammengetreten, um internationale Gemeinschaften mit engen Beziehungen zu bilden.