Was ist eine Äußerung?

Eine Äußerung ist eine maßgebende Aussage von einer Partei, die mit der Rechtskraft, eine Erklärung wie eine Todeserklärung oder eine formale Erklärung der Meinung in einer Rechtssache abzugeben investiert. Solche Aussagen normalerweise müssen einer spezifischen zugelassenen Formel folgen und müssen vor Zeugen gebildet werden, sowie passend notiert, um sie sicherzustellen, werden Teil der dauerhaften zugelassenen Aufzeichnung Betreffend eine Angelegenheit. Aufzeichnungen von Äußerungen können gefunden werden auf Akte in den Gerichten und in den Büros der regionalen Sekretärinnen, abhängig von, nach was ein bisschen Aussage ein Forscher sucht.

Zwei allgemeine Beispiele der Äußerungen, die außerhalb eines Gerichtes geschehen, sind amtliche Verlautbarungen von den Doktoren und von den Mitgliedern des Klerus. Doktoren haben die Energie, einen Patienten nach folgenden passenden Protokollen erlaubterweise absolut zu erklären, zu überprüfen, dass der Patient tot ist und nicht wieder belebt werden kann; sie verkünden einen Tod und merken die Zeit, also kann er in das Diagramm des Patienten eingeführt werden und verwendet werden, um eine Sterbeurkunde vorzubereiten. Mitglieder des Klerus sowie bestimmte andere Leute mit Rechtskräften, so zu tun können Einzelpersonen aussprechen geheiratet in einer Hochzeitszeremonie. Die Hochzeit notiert auf einem Dokument, das von den Zeugen unterzeichnet, die die Hochzeit sahen und die Äußerung hörten.

Bei Gericht ist eine Äußerung eine amtliche Verlautbarung von einem Richter, einschließlich eine Regelung in einem Fall oder eine Antwort zu einer Bewegung, die von einem Rechtsanwalt archiviert. Es ist eine rechtsverbindliche Entscheidung und notiert werden von der Gerichtssekretärin, dessen auch notiert, als es und auftrat, dessen zu der Zeit anwesend war. Im Falle der Fragen über die Äußerungen, die bei Gericht gebildet, kann die Sekretärin die Aufzeichnung beziehen, um mehr Informationen zu erhalten und Details bereitzustellen.

Einige Berufe kommen mit der Justizbehörde, Äußerungen in bestimmten Situationen zu bilden, und Mitglieder dieser Berufe empfangen Training in, wie man Äußerungen bildet. Dieses kann das Überprüfen der Umstände einer Situation und die Ausgabe einer formal abgefaßten Aussage mit.einschließen; ein Mitglied des Klerus z.B. überprüft, dass beide Parteien zu einer Hochzeit vom Alter sind und frei zugestimmt, und kann bitten, die Verbindungslizenz und jede mögliche andere Schreibarbeit zu kontrollieren, die Identitäten der Teilnehmer zu bestätigen.

Wenn eine zugelassene Äußerung in der Störung oder zu den betrügerischen Zwecken gebildet, muss sie behoben werden, und es kann Strafen für Fälle geben, in denen Betrug beteiligt ist. Die Strafen für eine falsche Äußerung können das Abstreifen eines Praktikers einer Lizenz oder das Festsetzen der Geldstrafen und anderer Strafen wie Gefängniszeit umfassen.