Was ist eine Bundeshandlung?

Eine Bundeshandlung ist im Allgemeinen irgendeine Art Führung definiert als Verbrecher von einer Nationalregierung. Wenn eine Nationalregierung ein Gesetz herstellt und eine Sanktion für eine Verletzung solchen Gesetzes überall im Land anwendet, gekennzeichnet es als eine Bundeshandlung oder ein Bundesverbrechen. Eine Bundeshandlung kann ein Kapitalverbrechen oder ein Vergehen abhängig von der Schwierigkeit des Verbrechens und der Schwierigkeit der Bestrafung sein, die die Nationalregierung auferlegt.

In den US z.B. bevollmächtigt die Bundesregierung durch die US-Konstitution, um die Zivil- und Strafrecht herzustellen. Für kriminelle Angelegenheiten entscheidet die Bundesregierung, welche Art der Führung oder der Tätigkeiten eine Bundeshandlung oder ein Bundesverbrechen innerhalb seiner Ränder festsetzt. Z.B. ist die Mann-Tat ein Bundesgesetz, das es ein Bundesverbrechen eine Frau von einem Zustand zu anderen oder zu einer fremden Nation zwecks der Prostitution oder jedes unmoralischen Zweckes transportieren lässt.

Die meisten Verbrechen in den US fallen unter die Jurisdiktion des Zustandes, in dem die Handlung auftritt. Müssen das heißt, kriminelle Handlungen betrachtet unter der Jurisdiktion des einzelnen Zustandes. Die Bundesregierung hat jedoch die Energie, festzustellen, welche Arten des Verbrechens eine Bundeshandlung festsetzen. Es muss eine spezifische Bestimmung in der Konstitution oder in der ermöglichenden Gesetzgebung geben, die von Congress verordnet, der die Bundesregierung bevollmächtigt, um einen bestimmten Bereich zu regulieren; im Allgemeinen jedoch kann die Bundesregierung eine state’s Energie nicht einfach wegnehmen, Tätigkeit zu regulieren, die innerhalb seiner Grenzen auftritt.

Es gibt eine Vielzahl der Verbrechen, die als Bundeshandlungen gelten. Sie einschließen Entführung über Zustandlinien, zwischenstaatlichem Drogenhandel, Bankraub, der Fälschung, den Terrorakten, Postbetrug, Immigrationverletzungen und Insiderhandel nd. Bestimmte falsche Taten, wie Steuerflucht, können im kriminellen und Zivilsystem verfolgt werden. Weniger ernste Verbrechen gelten als Vergehen; Kapitalverbrechen sind ernstere Verbrechen, die lange Haftstrafen und große Währungsgeldstrafen ergeben können. Die BundesUntersuchungsbehörde (FBI) ist die nationale hauptsächlichVollzugsbehörde in den US.

Die Majorität von Bundesverbrechen in den US definiert unter Titel 18 dem US-Code. Bundessteuerverbrechen jedoch enthalten in anderen Abschnitten des Bundesgesetzes. Weiter hat der Kongreß die Ermächtigung, zum von Energie zu beauftragen den Verwaltungsstellen, Regelungen zu erlassen. Diese Regelungen können Straftate herstellen und Sanktionen anwenden. So kann eine Verletzung einer Bundesverordnung, die vom US-Fiskus, von der Droge-Durchführung-Verwaltung oder von der Bundesgeschäftskommission unter vielen Agenturen verordnet, eine Bundeshandlung auch festsetzen.