Was ist eine Endzeichen-Verletzung?

Eine Endzeichenverletzung ist- gewöhnlich eine zugelassene begangene Handlung, beim Betreiben eines Kraftfahrzeugs und besteht normalerweise, durch ein Endzeichen oder Ähnliches ein Verkehrszeichen zu überschreiten, ohne richtig zu stoppen. Diese Verletzungen fallen gewöhnlich unter dem Fahren der Gesetze für die Region, in der eine Person fährt. Die meisten Bereiche, die Endzeichen benutzen, erfordern, dass jedermann, der einem Endzeichen sich nähert, seine oder Geschwindigkeit verlangsamen, gekommen zu einem kompletten Anschlag vor dem Zeichen, und Überprüfung, sicher zu sein, dass es sicher ist, bevor man vorwärts fortfährt. Eine Endzeichenverletzung ist- irgendeine Art Tätigkeit, die nicht dieses Verfahren einhält und gewöhnlich vor, einem besteht Endzeichen nicht völlig zu stoppen.

In den US Gesetze fahrend werden im Allgemeinen durch Zustände hergestellt, obwohl die meisten Zustände die Gesetze haben, die miteinander, das zwischenstaatliche Fahren einfacher zu bilden ziemlich ähnlich sind. Eine Endzeichenverletzung bedeutet normalerweise die gleiche Sache in jedem möglichem Zustand in den US und besteht im Allgemeinen aus einem Fahrer seinen oder Träger nicht richtig stoppend, wenn sie einem Endzeichen sich nähert. Dieses kann an Personenausfallen liegen, überhaupt zu verlangsamen oder zu stoppen, entweder passend zum Ignorieren des Zeichens oder zum Sehen es nicht oder zur Verlangsamung vor dem Zeichen aber zum Kommen nicht zu einem vollen Anschlag.

Ein voller Anschlag wird normalerweise definiert, wenn man Handbücher als die Räder des Trägers fährt, der nicht mehr sich überhaupt dreht. Dieses kann während eines spezifischen Zeitpunktes, häufig ungefähr zwei Sekunden erfordert werden, den Träger sicherzustellen wird gestoppt völlig. Wenn eine Zeit spezifiziert wird, dann würde sie von einem Fahrer richtig gefolgt werden müssen, um eine Endzeichenverletzung zu vermeiden. Andernfalls würde der Fahrer mindestens sicherstellen müssen, dass er oder sie zu einem vollen Anschlag mit allen nicht mehr drehenden Rädern kommen. Eine Endzeichenverletzung kann nicht an, allen zu stoppen oder nicht zu garantieren auch mit einbeziehen, dass die Weise klar war, bevor man fortfuhr.

Wenn ein Fahrer nicht überhaupt stoppt, können er oder sie nicht imstande gewesen sein, den Anschlag richtig zu sehen zu unterzeichnen und also könnte die Endzeichenverletzung in einem Gericht möglicherweise gekämpft werden. Die Weise nicht war sicherzustellen vor Verfahren kann einen Trägerunfall ergeben frei und irgendwelche Situationen können eine Verkehrskarte und eine ziemlich beträchtliche Geldstrafe für die Handlung ergeben. Eine Endzeichenverletzung kann Punkte gegen auch ergeben person’s, die driver’s genehmigen, und genügende Punkte können zu eine Aufhebung einer person’s Lizenz führen und Fahrenprivilegien.