Was ist eine Erleichterung-Vereinbarung?

Eine Erleichterungvereinbarung gibt jemand das Recht, Eigentum für einen spezifischen Zweck zu benutzen, ohne den Besitz des Eigentums zu bringen. Gewöhnlich bezieht dieses auf Land. Es kann entweder eine allgemeine Erleichterung oder eine private Erleichterung sein. Der Unterschied zwischen den zwei ist, wer von der Erleichterung profitiert.

Beispiele der allgemeinen Erleichterungen sind Straßen, Gebrauchspfosten auf Privateigentum und Eisenbahnerleichterungen. Allgemeine Erleichterungen, wie das Recht, Straßen zu benutzen, häufig bewilligt ausdrücklich. Manchmal erreicht eine allgemeine Erleichterung durch Enteignung für öffentliche Zwecke - die Regierung kann eine Privatperson fordern, den Gebrauch seines oder Landes zu erlauben. Dieses kann, Zugang zum öffentlichen Grundstück vom Reisen über das Privateigentum zu bieten sein.

Allgemeine Erleichterungen sind normalerweise die appurtenant Erleichterungen, die bedeuten, dass sie mit dem Land bleiben. Wenn das Eigentum Besitz ändert, ist die Erleichterung noch gültig. Die appurtenant Erleichterung fördert das Land, das anliegend ist, nicht das Land, das die Erleichterung trägt, und notiert mit dem Brief.

Eine private Erleichterungvereinbarung fördert Privatpersonen. Diese können appurtenant auch sein und mit dem Land bleiben. Eine Erleichterung durch Notwendigkeit erlaubt einen landumschlossenen Eigentümerzugang zu seinem oder Land über dem umgebenden Eigentum. Wenn irgendein dieser Eigenschaften Besitz ändert, bleibt die Erleichterung durch Notwendigkeit mit dem Land.

Eine Erleichterung in grobem bleibt nicht mit dem Land und ist zwischen Einzelpersonen. Z.B. hat Nachbar A eine Vereinbarung, gegenwärtigem Nachbar B erlaubend, auf seinen Wald zurückzugreifen. Wenn Nachbar B sein Eigentum verkauft, kann er das Recht nicht verkaufen, auf NachbarA’s Wald zurückzugreifen. Der neue Nachbar muss seinen oder eigenen Erleichterungvertrag mit Nachbar A. schließen.

Einige andere wichtige, aber ungewöhnliche, Erleichterungvereinbarungen sind Solar-, Ansicht und Erhaltung. Solarerleichterungen oder die Recht-zulicht Erleichterungen, gefunden in einigen Stellen garantieren althergebrachten Gebäudeeigentümern mit Fenstern das Recht zu anhaltendem Zugang zum natürlichen Tageslicht. Aufbau der Gebäude, die dieses Licht behindern, verboten.

In etwas Bereichen geschützt Ansicht durch eine Erleichterung. Einzelpersonen untersagt das Blockieren der Ansicht des Erleichterunginhabers gt. Erhaltungserleichterungen sind freiwillige Erleichterungen, die den Gebrauch von einem Eigentum einschränken. Die Erleichterung kann die Entwicklung oder den Geschäftsgebrauch eines Paketes des Landes begrenzen und geschrieben häufig in den Brief. Es bleibt mit dem Eigentum, wenn es verkauft.

Der meiste wichtige Aspekt zum zu erinnern ist, dass eine Erleichterungvereinbarung jemand anders als den Inhaber des Eigentums erlaubt, das Eigentum zu benutzen. Dieser Gebrauch muss offenbar umrissen werden und definiert werden, damit keine Missverständnisse entstehen. Wenn, Eigentum, es zu kaufen oder der Verkauf wichtig sein können, damit eine Person erforscht, ob es eine Erleichterung auf dem Eigentum oder, nicht zu garantieren gibt, dass es keine Überraschungen gibt, nachdem das Abkommen geschlossen ist.