Was ist eine Eventualverbindlichkeit?

Eventualverbindlichkeiten sind Beispiele der Finanzverpflichtungen, die eine Firma vorweggenommen, um zu zahlen, obwohl das Niveau der Wahrscheinlichkeit von überall von minimalem zur relativen Versicherung schwanken kann, dass die Verpflichtung nachgekommen. Die Berechnung der genauen Rate der Wahrscheinlichkeit angeschlossen an jede gegebene Eventualverbindlichkeit zieht in Erwägung einige Faktoren, einschließlich Ereignisse, die erwartet, um in naher Zukunft stattzufinden.

Das klassische Beispiel einer Eventualverbindlichkeit ist ein hervorragender Prozess, der richtig gegen die Korporation archiviert worden. Bis der Prozess entschlossen ist, gibt es nicht eine feste Abbildung der Haftung, die zur Tätigkeit beigefügt werden kann. Jedoch ist es möglich, zu projektieren, was das Resultat des Prozesses ist, und die Menge der Verpflichtung die Korporation schließlich Zahlungsbefehl. Von dieser Perspektive ist es möglich, die Eventualverbindlichkeit im Falldrehbuch festzustellen, und benutzt dann diese Abbildung, um die Fähigkeit der Firma festzusetzen, die Schuld zu ehren und sie in einer fristgerechten Weise zu entledigen.

Jedoch muss die Formel für Recheneventualverbindlichkeit nicht notwendigerweise mit dem Vorwegnehmen der Endeneffekte eines Prozesses angeschlossen werden. Die gleiche Annäherung kann am Starten eines neuen Unternehmensbereiches einer Firma oder sogar an einem neuen Produkt angewendet werden. In diesen Arten von Anwendungen, festsetzen die Firma die Finanzverpflichtung rma, die stattfinden, wenn es das neue Produkt mit verschiedenen Produktionsleistungen produzierte und herausgab. Die Eventualverbindlichkeit konnte die Menge wegen der Verkäufer für die Rohstoffe sein, die benötigt, um das Produkt verglichen mit der company’s gegenwärtigen Fähigkeit herzustellen, für jene zusätzlichen Rohstoffe zu zahlen.

Die Hauptfunktion der Berechnung einer Eventualverbindlichkeit ist, zu einer realistischen Erwartung der corporation’s Fähigkeit zu kommen, die Verpflichtung innen zu vereinbaren voll. In den Situationen, in denen die Eventualverbindlichkeit scheint, minimal zu sein, können Verkäufer beschließen, Aufträge für zusätzliche Materialien abzulehnen, oder Gerichte können verfügen, dass Anlagegüter der Korporation ergriffen und liquidiert, um irgendeine Menge zu vereinbaren, die in einem Prozess zugesprochen.

echtsanwälte, die einen Fall schnell vereinbaren, wenige Stunden sehr bearbeiten und empfangen eine sehr große Gebühr. Einige glauben, dass dieses einen Interessenkonflikt verursacht, weil ein Rechtsanwalt möchte ein Regelungsangebot annehmen kann, das früh in Vermittlungen kommt, selbst wenn es in den besten Interessen des Klienten nicht anzunehmen sein.

Zusätzlich glauben einige, dass ein Erfolgshonorarsystem Rechtsanwälte anregt, nur jene Fälle auszuwählen, die sie haben eine sichere Wahrscheinlichkeit des Gewinnens glauben. Dies heißt, dass einigen Zivilklägern Gerechtigkeit verweigert werden konnten, weil ein Erfolgshonorarrechtsanwalt abgeneigt ist, eine Wahrscheinlichkeit auf ihrem Fall zu nehmen. Diese Zivilkläger konnten einen Rechtsanwalt unter einer Zahlen-durch-dstunde Gebührenstruktur jedoch einstellen.