Was ist eine Gesetz-Kommission?

Eine Gesetzkommission ist ein Beirat, der Nationen mit zugelassener Verbesserung unterstützt, indem es Themen des Gesetzgebungsinteresses wiederholt und Empfehlungen über Gesetzgebung und in Verbindung stehende Angelegenheiten bildet. Gesetzkommissionen können die ausgedehnteren oder schmaleren Bereiche haben; die Vereinten Nationen behalten eine Gesetzkommission bei, wie einzelne Zustände, Gegenden und Provinzen mit Interessen über den Zustand ihrer Gesetzgebung tun. Rechtsanwälte, Richter und andere zugelassene Fachleute können an einer Gesetzkommission arbeiten und sie können um Experten für Zeugnis, zu erforschen und Unterstützung ersuchen.

Gesetzkommissionen brechen häufig ihre Arbeit oben in jährliche Lernabschnitte, mit spezifischen Themen für den Bericht, der oben zu Beginn jedes Lernabschnittes geholt wird. Dieses erlaubt ihnen, ihre Arbeit zu organisieren und passende Zeitmengen zu den bestimmten zugelassenen Themen des Interesses zu beauftragen. Gesetzkommissionen können vorhandene Gesetzgebung wiederholen, um Neuausgaben, sowie andere Tätigkeiten, wie auffallende Gesetze oder Abschnitte von Gesetzen und von Konsolidierung der überflüssigen Gesetze zu empfehlen.

Diese Empfehlungen können die Gesetze in einer Nation rationalisieren und sie einfacher bilden zu verstehen und zu erzwingen. Wenn überflüssige Gesetze anwesend sind, können sie Leute, einschließlich Richter und Mitglieder der Gesetzdurchführung verwirren. Eine Gesetzkommission kann überholte Gesetze auch kennzeichnen und sie für Abbau von den Büchern zielen; Leute erzwingen nicht, oder, auf diese Gesetze mehr sich zu beziehen und während sie eine Angelegenheit des historischen Interesses sein können, empfiehlt sich die Kommission, sie vom Körper des aktiven Gesetzes zu entfernen, um Durcheinander zu verhindern und zu missverstehen.

Mitglieder einer Gesetzkommission können auch wiederholen vorschlugen Gesetzgebung und lassen Vorschläge für neue Gesetzgebung Änderungen im zugelassenen und kulturellen Klima adressieren. Dieses kann das Schauen, über Entwurfsgesetzgebung, zum von Empfehlungen zu bilden, das Arbeiten mit Gesetzgebern, um passende neue Gesetze zu zeichnen und das Zusammenarbeiten mit den Regierungsagenturen mit einschließen, die betroffen werden über, wie man Gesetzgebung hinsichtlich ihrer Tätigkeiten einführt. Die Arbeit kann umfangreiche Forschung umfassen und solche Kommissionen werden normalerweise von einem Personal der Forscher, der Rechtsassistenten und der Sekretäre gestützt, um Mitglieder zu unterstützen.

Öffnungen auf einer Gesetzkommission können regelmäßig auftreten und neuen Leuten erlauben zu verbinden. Leute können durch Verabredung, Abstimmung, Empfehlung oder durch einen regelmäßigen Interviewprozeß verbinden. Im Allgemeinen benötigen Leute umfangreiche Erfahrung, auf der Kommission zu dienen und müssen einen Bereich der neuen Sachkenntnis zum Tabelle normalerweise holen, um die Fähigkeiten und die Erfahrungen anderer Mitglieder der Kommission zu balancieren. Eine Kommission füllte mit Leuten, die gut in gerade einem Bereich des Gesetzes sind nicht so wirkungsvoll wie ein Mischkörper geversifiziert werden, der Leute mit verschiedenen Bereichen der Zivil- und kriminellen Sachkenntnis kennzeichnet.