Was ist eine Gruppenklage-Nachricht?

Eine Gruppenklagenachricht ist ein Dokument oder eine Zeitungseintragung, die andere informiert, wenn ein Gruppenklageprozeß archiviert worden. Sie liefert Informationen über die Firma, die durch den Gruppenklageprozeß, der Grund für den Prozess geklagt und die Leute der Prozess fördern können. Gewöhnlich liefert eine Gruppenklagenachricht auch eine Adresse und eine Telefonnummer, die die, die an dem Prozess interessiert, verwenden können, um mehr Informationen zu erhalten. Diese Art der Nachricht liefert normalerweise Informationen über, wem am Gruppenklageprozeß teilnimmt oder aus ihm heraus außerdem entscheidet.

In den meisten Fällen ausgesendet Gruppenklagenachrichten zu den Zivilklägern t, auch angerufen Gruppenklagemitglieder, in einem Gruppenklageprozeß. Dieses mit.einschließt gewöhnlich Leute dieses, die nicht beachteten, dass der Gruppenklageprozeß archiviert aber durch die Rechtssache beeinflußt worden sein können. Z.B. wenn eine Person oder eine Gruppe einen Gruppenklageprozeß gegen eine Kreditkartefirma für missbräuchliche Gebührenzählungspraxis archiviert, können alle Leute mit der gleichen Kreditkarte eine Kopie der Gruppenklagenachricht empfangen.

Die Weise, in der eine Gruppenklagenachricht geliefert, kann von der Jurisdiktion abhängen, in der der Prozess archiviert. In vielen Fällen geliefert Gruppenklagenachrichten über die Post. In anderen Fällen jedoch kann das Gericht vereinbaren, dass Zivilkläger über persönlichen Service mitgeteilt. Manchmal bekannt gegeben Nachrichten sogar in einer Zeitung oder in einer Zeitschrift eitung, die eine breite Zirkulation hat.

In den meisten Fällen geliefert Gruppenklagenachrichten zu Beginn des Prozesses, um Interessenten zu informieren, dass ein Gruppenklageprozeß archiviert worden. Sie können zu anderen Malen geliefert werden oder bekannt gegeben werden, jedoch. Z.B. können Gruppenklagenachrichten gesendet werden, wenn es eine Änderung im Prozess sowie gibt, wenn der Fall entschieden worden, oder eine Regelung aufgetreten.

Eine Gruppenklagenachricht einschließt gewöhnlich wichtige Informationen über einen Gruppenklageprozeß e. Häufig informiert diese Nachricht die Gruppenklagemitglieder über den Fall. Z.B. einschließt solch eine Nachricht gewöhnlich Informationen über die Leute en, die den Prozess, das Beklagte und die Rechtsanwälte archivierten, die den Fall behandeln. Sie kann die Gründe auch einschließen, die der Prozess und das Datum archiviert, auf dem sie archiviert. Zusätzlich liefert eine Gruppenklagenachricht normalerweise Anweisungen Gruppenklage, diemitglieder pflegen können, um Teilnehmer im Prozess zu bleiben, nicht zu beteiligen oder eine aktive Rolle im Prozess zu übernehmen, indem sie ihre eigenen Rechtsanwälte sichert.