Was ist eine Händler-Garantie?

Eine Händlergarantie ist eine Verpflichtung durch die Firma, die bestimmte Waren verkauft, um Reparaturen durchzuführen oder solche Waren zu ersetzen, wenn sie arbeiten nicht können, wie versprochen. Eine Händlergarantie verbunden ist häufig mit dem Verkauf der Automobile. Eine Händlergarantie kann auf andere Arten Einzelteile wie Wohnmobile, Motorräder, Computer oder alle anderen fühlbaren Produkte jedoch zutreffen. In den US angenommen die meisten Zustände den konstanten Handelscode (UCC) -, der Verkaufsverhandlungen von Waren und von Dienstleistungen reguliert und Verbraucher mit bestimmtem Rechtsschutz versieht. Die UCC auch reguliert und herstellt verschiedene Arten der Garantien ne.

Ein Trägerservice-Vertrag verwechselt häufig mit einer Händlergarantie. Dieses liegt wahrscheinlich an den Autohändlern, die Trägerservice-Verträge an Verbraucher verkaufen. Ein Trägerservice-Vertrag ist jedoch ein Vertrag, der den Verkäufer erfordert, Reparaturen zu einem Träger im Falle der spezifizierten Probleme durchzuführen, die mit dem Träger entstehen. Er funktioniert wie ein Versicherungsvertrag, weil der Verkäufer nur gezwungen, die Reparaturkosten zu zahlen. Demgegenüber kann eine Händlergarantie durch die Eil- oder implizierten Versprechungen entstehen, die von einem Händler gebildet, und ein Verbraucher nicht notwendigerweise angefordert e, zusätzliche Kosten für solche Garantie zu tragen.  

Eine Händlergarantie kann eine Eilgarantie sein, die verursacht, wenn ein Händler oder ein Verkäufer Versprechungen mündlich oder im Schreiben bildet, das ein Produkt in einer bestimmten Weise durchführt. Es ist immer am besten, eine Händlergarantie in Schreiben einzusetzen, jedoch. Zum Beispiel wenn ein Autohändler einem Kunden verspricht, dass ein LKW zum Schleppen eines bestimmten Betrags Gewichts fähig ist und die Versprechung den Kunden veranlaßt, den Träger zu kaufen, dann gebildet eine Eilgarantie. Es ist nicht notwendig für den Händler, die Ausdrücke Garantie oder Garantie zu verwenden, damit eine Eilgarantie entsteht. Weiter ist es nicht notwendig für den Händler, eine Absicht zu haben, eine Garantie zu verursachen. Die Händlergarantie oder die Eilgarantie hinsichtlich der Fähigkeit des LKW, der eine spezifizierte Menge Gewicht schleppt, entsteht durch Betrieb des Gesetzes unter dem UCC. 

Diese Art der Garantie kann unter der UCC unter den implizierten Garantiebestimmungen auch entstehen. Dieses auftritt es, wenn der Händler oder der Verkäufer vom spezifischen Zweck einem Verbraucher weiß, wenn sie ein spezifisches Einzelteil kaufen und der Kunde auf die Fähigkeit und das Urteil des Händlers in der Verhandlung baut. Z.B. wenn ein Händler weiß, dass ein Verbraucher ein Einzelteil kaufen muss, das in einer bestimmten Weise durchführt und ein spezifisches Produkt vorwählt oder empfiehlt, entstehen eine Händlergarantie oder eine implizierte Garantie von Eignung. Die UCC schützt Verbraucher, indem sie Verbrauchern erlaubt, einen Vertrag für den Kauf von Waren zu kündigen, die arbeiten nicht können, wie versprochen. Die UCC versieht Verbraucher mit bestimmtem anderem Rechtsschutz.